Navigation ab zweiter-Ebene



vlnr: Fexhrije Rama, Hans-Peter Skotarzik, Michelle Gellrich, Regina Stoppel und Julia Tokarski. Es fehlen: Julia Korte und Kristof Dudek.

vlnr: Fexhrije Rama, Hans-Peter Skotarzik, Michelle Gellrich, Regina Stoppel und Julia Tokarski. Es fehlen: Julia Korte und Kristof Dudek.

Meldung vom 14.02.2017

Azubis der UW/H spenden Erlöse aus Weihnachtstombola an Ruhrtal Engel e.V.

Fast 1000 Euro gehen an die Wittener Initiative, die Kindern aus sozial schwachen Familien mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung hilft.


955 Euro kamen als Erlöse bei der Tombola im Rahmen der Weihnachtsfeier der Mitarbeiter der Universität Witten/Herdecke (UW/H) zusammen. Gestern (14.2.2017) konnten die Auszubildenden der UW/H diesen Betrag als Spende an die Wittener Initiative „Ruhrtal Engel“ übergeben. Traditionell organisieren die Auszubildenden der Universität Witten/Herdecke (UW/H) die Weihnachtsfeier der Uni. „Wir haben uns bewusst für die Ruhrtal Engel entschieden, da wir das Engagement dieses Vereins für Wittener Kinder sehr schätzen“, erzählt der Auszubildende Kristof Dudek. „Nachdem wir uns die Arbeit der Ruhrtal Engel näher angesehen haben, waren wir uns sicher – diesen Verein möchten wir unterstützen! Tag für Tag sorgen sich ehrenamtliche Mitarbeiter um das Wohl der Kinder, kochen für sie und helfen bei den Hausaufgaben. Dieser Einsatz ist in unseren Augen sensationell.“

Vor einigen Jahren gründete Hans-Peter Skotarzik die Stiftung aus freien Mitteln heraus, um Kindern einen angenehmeren Alltag zu ermöglichen. „Viele Kinder kommen nach der Schule nach Hause, müde und hungrig – aber da ist niemand, der ihnen etwas zu essen macht.“ Der Grund dafür ist bei den meisten Kindern der gleiche: Geldmangel. „Wir verlangen von den Kindern selbstverständlich keinerlei Beiträge“, so Skotarzik. Ein ehrenamtliches Team bereitet täglich frisch vor Ort aus saisonalen, regionalen und gesunden Lebensmitteln ein leckeres Mittagessen für die jungen Gäste zu, das gemeinsam zwischen 13 und 14 Uhr eingenommen wird. Danach können die Kinder in den Räumen der Ruhrtal Engel spielen, oder bekommen Unterstützung bei den Hausaufgaben.

Ein weiteres Projekt der Ruhrtal Engel für Kinder ist die Wittener Kinder- und Jugendküche „Coole Kids Kochen“. Dabei werden die  Mahlzeiten zusammen mit den Kindern zubereitet und ihnen Wissen über eine gesunde Ernährung vermittelt. Gleichzeitig erleben alle großen und kleinen Gäste, wieviel Spaß die Zubereitung macht. Doch das ist nicht das Einzige, was die Kinder über Lebensmittel erfahren. Kräuterkunde gehört auch dazu: Im Hinterhof der Einrichtung haben Skortarzik und sein Team gemeinsam mit den Kindern einen Kräutergarten angelegt. „Auf unseren Garten sind wir besonders stolz, denn viele der Kinder haben noch nie ein Kräuterbeet angelegt. Hier können sie ihre selbst gepflanzten Kräuter sogar hinterher eigenständig verarbeiten. Das ist natürlich ein großes Abenteuer“, erzählt Peter Skotarzik.

Er freut sich sehr über die Spende: „Wir schätzen die vielen Sponsoren und Gönner, die mit ihrer Unterstützung dafür sorgen, dass ein aktives Vereinsleben möglich ist. Nur dem großzügigen Engagement und der freundschaftlichen Verbundenheit mit regionalen Partnern ist es zu verdanken, dass die Arbeit der Ruhrtal Engel weiter gestärkt werden kann“, erläutert Hans-Peter Skotarzik.

In den vergangenen Jahren wurden die Einnahmen der UW/H-Weihnachtsfeier bereits an ein studentisches Ebola-Projekt, die Wittener Tafel, das Kinderhospiz Witten und die Flüchtlingsinitiative der Uni gespendet.

Zusätzliche Information

Kontakt

Universität Witten/Herdecke
Tel.: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks


Social Feedback