Navigation ab zweiter-Ebene



Foto: Student Reporter

Meldung vom 06.07.2012

UW/H-Studentin auf Rio+20 Conference

Über 150 Staatsvertreter, 800 internationale Konzerne, 10.000 Nichtregierungsorganisationen und UW/H-Studentin Anna Ritz versammelten sich zur United Nations Conference on Sustainable Development (UNCSD) in Rio de Janeiro, um über soziale Gerechtigkeit und Armutsbekämpfung zu debattieren. Die UNCSD ist Teil der Rio+20 Conference, bei der über 500 Konferenzen und Side-Events stattfinden.


Über ihre Eindrücke und Perspektiven berichtet die Studentin des Studiengangs Philosophie, Politik und Ökonomik als „Student Reporter“ auf den Webseiten der Organisation oikos International, bei dem sich Studierende für nachhaltiges Wirtschaften engagieren, sowie des Guardian Sustainable Business Leadership Hub, einer Internetplattform über nachhaltige Unternehmen der britischen Tageszeitung „The Guardian . Während ihrer Zeit in Brasilien hat sie nicht nur viel über die beiden Hauptthemen der Konferenz „Eine grüne Wirtschaft im Kontext der Nachhaltigkeit und Armutsbekämpfung“ und „Ein institutionelles Rahmenkonzept für nachhaltige Entwicklung“ erfahren, sondern konnte auch durch Gespräche mit Verhandlungsführern, Ministern und Regierungsberatern einen Blick hinter die Kulissen werfen. Des Weiteren erlebte sie, wie die teilnehmenden Staatschefs und Regierungsvertreter die „Future we want“ Deklaration unterschrieben und damit über 700 Verpflichtungen eingingen. Die Deklaration soll den politischen und ökonomischen Entwicklungspfad für die nächsten 20 Jahre vorgeben.

In der UW/H präsentierte die Studentin ihre Eindrücke vor interessierten Teilnehmern und diskutierte mit ihnen über die Bedeutung der Rio+20 Konferenz für die zukünftigen politischen und ökonomischen Entwicklungen im Nachhaltigkeitskontext.

Lesen Sie hier die Berichte von Anna Ritz als Student Reporter für oikos International und ihre Berichte für den Guardian Sustainable Business Leadership Hub.

Hier erfahren Sie mehr über die United Nations Conference on Stustainable Development.

Zusätzliche Information

Social Networks


Social Feedback