Navigation ab zweiter-Ebene



Neuigkeiten-Archiv

14.03.2017
Buchcover

Der UW/H-Alumnus Philip Kovce legt zwei Bücher zum bedingungslosen Grundeinkommen vor.


13.03.2017
Buchcover

Das Buch des Monats kommt von UW/H-Kommunikationswissenschaftler Marcus Klug.


09.03.2017
Buchcover

Zwei Alumni der Universität Witten/Herdecke denken mit einer Reihe internationaler Größen darüber nach, wie die soziale Welt der Zukunft aussieht.


08.03.2017

Die Robert Bosch Stiftung fördert die zweite Studienreise im Programm „Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus“ vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2017.


06.03.2017
Buchpräsentation

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) feiert die Veröffentlichung des langjährigen Buchprojekts.


04.03.2017

Die Universität Witten/Herdecke nimmt am 25. März an der Earth Hour teil – Licht aus zum Zeichen für den Schutz des Planeten.


02.03.2017
Tonali-Archivbilder

Deutschlands beste Nachwuchsmusiker vertonen die zwölf Regeln für erfolgreichen Widerstand von Prof. Harald Welzer.


27.02.2017

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veröffentlicht einen neuen Praxisleitfaden in Kooperation mit Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz.


24.02.2017
Bartholomäus Peisl, Julian Grah, Zina Jacob und Jan Conrad (v.l.) begrüßen die Teilnehmenden des Familienunternehmer-kongresses

„Das wichtigste Event für Familienunternehmen in Deutschland!“


23.02.2017
v.l.n.r.: Klarita Nestler (Forschungsförderung), Prof. Dr. Tobias Esch, Lena Werdecker

Wie gesund sind diejenigen, die sich um die Gesundheit anderer kümmern?


23.02.2017
Christian Müller-Hergl, Autor des DZD-Newsletters

Der Forschungsnewsletter des Dialog- und Transferzentrums Demenz (DZD) fasst 15 Studien kurz und verständlich zusammen.


23.02.2017
Buchcover

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veröffentlicht ein langjähriges Buchprojekt zum Thema Familienstrategien in Unternehmerfamilien.


16.02.2017
Per Sensor zur besseren Händehygiene: Das HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal – Universität Witten/Herdecke investiert in das System HyHelp, das Mitarbeiter dabei unterstützt, noch mehr auf die regelmäßige Händedesinfektion zu achten. Foto: Michael Mutzberg

HELIOS kooperiert am Standort Wuppertal mit dem Start-Up HyHelp aus Frankfurt. Eine technische Lösung erkennt die Anzahl der Händedesinfektionen.


16.02.2017
Dr. Tankred Stöbe

Wie begegne ich seelisch Traumatisierten in humanitären Krisen? Ein Vortrag von Dr. Tankred Stöbe über die Opfer und die Helfer in humanitären Krisen findet am 23. März statt.


16.02.2017
Elisabeth Tengelmann (Foto: Radike)

Der Preis zeichnet herausragendes Engagement von UW/H-Studierenden aus, die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2017.



Zusätzliche Information

Kontakt

Universität Witten/Herdecke
Tel.: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks


Social Feedback