Navigation ab zweiter-Ebene

Schnuppertag Kulturreflexion! Sei Student für einen Tag!


Fakultät für Kulturreflexion

Prof. Dr. Julia Genz

Ihre Schwerpunkte sind europäische Literaturen des 18. bis 21. Jahrhunderts, Ästhetik und Poetik, Medien- und Kulturreflexion sowie Medientheorie.

Mediathek

Absolventen des Studiengangs „Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis (B.A.)" berichten im Video-Interview, warum sie sich für die UW/H entschieden haben, wie sich ihre Studienzeit gestaltet hat und was die Zukunft für sie...

Ein Happening im Foyer des Universitätscampus versucht, die vielfältigen Möglichkeiten der Reaktion einzufangen, die auf die Aussage „keine Angst“ erfolgen können.

Die Interviews in der Wittener Innenstadt lassen verschiedene Personen zu Wort kommen und zeigen die Vielschichtigkeit in der Beantwortung der Frage nach Angst und keiner Angst.

In dieser Gesprächsreihe erörtert Prof. Dr. Werner Vogd mit verschiedenen Professoren die Themen „Angst und Gesellschaft“, „Angst in Organisationen“ sowie „Angst im Management“.

Diese Frage bearbeitete der Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Sicherheitsforschung und Sicherheitsmanagement in Vorbereitung auf die „Wittener Sicherheitskulturtagung“.

Aktuelles

Blanche Kommerell

Ein Balladenabend mit Studierenden der Universität Witten/Herdecke am 31. Januar

Kann der Roman eine Gesellschaft besser erkennen als die wissenschaftlichen Theorien? Fragen und Antworten gibt es am 26. Januar ab 18:30 Uhr in der Uni Witten/Herdecke.

Johannes Twardella

Der Vortrag von Johannes Twardella findet am 25. Januar in der Uni Witten/Herdecke statt.

Prof. Dr. Gabriele Gramelsberger

Digital Enhancement: Die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Gabriele Gramelsberger findet am 19. Januar statt.

Zusätzliche Information

Kontakt

Sandra Schwarz
Sekretariat
Tel.: +49 (0)2302 / 926-814

Social Networks


Studentische Projekte

DRK-Hochschulgruppe Witten/Herdecke

DRK-Hochschulgruppe Witten/Herdecke

Die DRK-Hochschulgruppe ist aus einer studentischen Initiative entstanden, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, die notfallmedizinische Ausbildung an der Universität um vielseitige Angebote im vorklinischen Studienabschnitt zu erweitern, um die eigene Notfallkompetenz kontinuierlich zu verbessern.

UW/H auf Twitter

Social Feedback