Sub navigation

Schnuppertag Kulturreflexion! Sei Student für einen Tag!


Culture

[Translate to Englisch:] Prof. Elmar Lampson und der Präsident der Musikhochschule Shanghai, Lin Zaiyong, bei der Übergabe der Ehrenprofessur

Composer and musicologist surprised by prestigious distinction.

Mediathek

Absolventen des Studiengangs „Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis (B.A.)" berichten im Video-Interview, warum sie sich für die UW/H entschieden haben, wie sich ihre Studienzeit gestaltet hat und was die Zukunft für sie...

Ein Happening im Foyer des Universitätscampus versucht, die vielfältigen Möglichkeiten der Reaktion einzufangen, die auf die Aussage „keine Angst“ erfolgen können.

Die Interviews in der Wittener Innenstadt lassen verschiedene Personen zu Wort kommen und zeigen die Vielschichtigkeit in der Beantwortung der Frage nach Angst und keiner Angst.

In dieser Gesprächsreihe erörtert Prof. Dr. Werner Vogd mit verschiedenen Professoren die Themen „Angst und Gesellschaft“, „Angst in Organisationen“ sowie „Angst im Management“.

Diese Frage bearbeitete der Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Sicherheitsforschung und Sicherheitsmanagement in Vorbereitung auf die „Wittener Sicherheitskulturtagung“.

Aktuelles

[Translate to Englisch:] Prof. Dr. Reinhard Loske

Publication describes ecological status quo and impact trends in various sections of the natural environment.

[Translate to Englisch:] Prof. Dr. Dirk Baecker

Dirk Baecker explores the role of science in his latest book.

[Translate to Englisch:] Aigerim Seilova (Foto: W. Lawrinenko)

Kazakh composer Aigerim Seilova presents multi-media concert composed specifically for UW/H with international artists on 25 April.

Zusätzliche Information

Contact

Sandra Schwarz
Sekretariat
Phone: +49 (0)2302 / 926-814

Social Networks


Studentische Projekte

Theatron Logou

Theatron Logou

Michel Friedman, Günther Beckstein and Wolfgang Schäuble were all guests of theatron logou. This student initiative strives to find answers to major issues of our time or at least to raise new questions that might help to tackle those issues.

UW/H auf Twitter

Social Feedback