Sub navigation



Mission

Spannungsfeld Financial Consulting

Verändertes Nachfragerverhalten sowie die Entwicklung und die Tendenzen gesetzlicher Vorgaben im Spannungsfeld der Finanzberatung erfordern zielgerichtetes Handeln. Selten zuvor haben gesetzliche Initiativen den Finanzmarkt derart verunsichert und die Branche polarisiert.

Der Markt entbehrt glaubwürdige, finanzwirtschaftlich und rechtlich interdisziplinär sowie gutachterlich ausgerichtete Beratungskompetenz unter Wahrung klar definierter und ggf. gesetzlich induzierter beratungsethischer Normen.

Institutsausrichtung als Reaktion

Der Anspruch des IFQ ist, gemeinsam mit Trägern und Partnern sowohl in wissenschaftlicher als auch wirtschaftlicher Hinsicht einen nachhaltigen Beitrag zur Professionalisierung von Financial Consulting Prozessen in Deutschland zu leisten.

Das IFQ reagiert mithin auf die fehlende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Thematik an deutschen Hochschulen sowie die gleichzeitig wachsende wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung dieses Bereiches in der Unternehmenspraxis. Im Rahmen von Forschung, Lehre und Anwendung soll in den kommenden Jahren ein entsprechender Kompetenzfokus aufgebaut werden.

Die Sichtweise gebietet Mehrdimensionalität und Eindeutigkeit zugleich. Sie betrachtet Recht und Ökonomie sowie Philosophie und Psychologie im Zusammenhang mit zu bejahenden unabhängigen Beratungsprozessen im Lichte der Glaubwürdigkeit. Sie untersucht den ganzheitlichen Beratungsansatz aus Perspektive der Nachfrager mit ihrer Bedürfnisstruktur sowie emotionaler und rationaler Wahrnehmungsebene. Sie erfordert Mut und Authentizität für verantwortliches und werteorientiertes Handeln.

Signalwirkung

Der Begriff  "Beratung" wird in der heutigen Zeit vielfach verwendet, häufig auch dann, wenn es sich nicht um reine Beratungsleistungen handelt. Dem Ursprungsgedanken zu Folge unterliegt der Anbieter reiner Beratungsleistungen der strikten Einhaltung beratungsethischer Normen, die bei der Beratung zu berücksichtigen sind, um die Qualität dieser zu gewährleisten. Das IFQ ist die erste Einrichtung in Deutschland, welche der steigenden Nachfrage nach gutachterlich unabhängiger Beratungskompetenz auf dem Sektor Finance Rechnung trägt.

Zusätzliche Information

Social Networks


Kontakt:

Prof. Dr. Michael Westendorf

Tel.: +49 (0)2302 / 926-396

E-Mail

Social Feedback