Navigation ab zweiter-Ebene



Dr. Hartmut Krafft-Zentrum für Wirtschaft und Gesundheit – Zentrum für Gesundheitsökonomik

Das Dr. Hartmut Krafft-Zentrum ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung der Fakultäten für Wirtschaftswissenschaft und Gesundheit der Universität Witten/Herdecke. Das Zentrum befasst sich mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen und folgt in seiner Arbeit zwei Leitlinien:

  1. Gesellschaftliche und gesundheitspolitische Herausforderungen erfordern rigorose wissenschaftliche Analysen
  2. Relevante Reformvorschläge erfordern politische Umsetzbarkeit

 

Ziel der Analysen des Dr. Hartmut Krafft-Zentrums ist es daher, nicht allein wissenschaftlichen Mehrwert zu erzeugen. Stattdessen sollen die Analysen dazu dienen, Reformvorschläge für eine Weiterentwicklung des deutschen Gesundheitssystems zu generieren. Dabei müssen schon bei der Entwicklung von Reformvorschlägen die Umsetzungsmöglichkeiten mitgedacht werden. Denn: Gesundheitspolitische Entscheidungsträger müssen nicht nur überzeugt werden, sie selbst müssen auch ihre Wähler überzeugen können. Dies wiederum erfordert eine Übersetzungsleistung – vom wissenschaftlichen in den politischen Diskurs. Die Reformvorschläge des Dr. Hartmut Krafft-Zentrums sollen genau diese Übersetzungsleistung beinhalten.

Zusätzliche Information

Social Networks


Social Feedback