Navigation ab zweiter-Ebene



Interdisziplinäres Zentrum für Versorgungsforschung im Gesundheitswesen

Das Interdisziplinäre Zentrum für Versorgungsforschung im Gesundheitswesen (IZVF) der UW/H versteht Gesundheitsversorgungsforschung als interdisziplinäre Aufgabe. Das Zentrum wird deshalb von allen Fakultäten der UW/H getragen. Ziel des IZVF ist die inhaltliche und organisatorische Koordination der Gesundheitsversorgungsforschung an der UW/H.

    • Kompetenzen und Aktivitäten der Wissenschaftlerinnen
      und Wissenschaftler sowie Forschungsprojekte aus dem
      Gebiet der Gesundheitsversorgungsforschung werden gebündelt
      und durch Unterstützung des IZVF miteinander vernetzt, um
      die Zusammenarbeit untereinander zu fördern.

    • Die Kultur eines interdisziplinären und interprofessionellen
      fachlichen Diskurses über wissenschaftliche
      Methoden und Forschungsdesigns wird in Kolloquien
      gepflegt, wo Projektplanungen diskutiert werden.

    • Systematische Lehrangebote, Workshops und Präsentationen
      von Forschungsergebnissen aus dem Gebiet der
      Versorgungsforschung tragen den Diskurs in die Universität,
      außeruniversitäre Fachöffentlichkeit und Gesundheitspolitik

      Das IZVF hat eine interfakultäre Struktur und im Vorstand sind Vertreter der Fakultäten und Departments der UW/H eingebunden. Die Gründung des Zentrums ist am 19.10.2006 erfolgt.

      Das IZVF ist institutionelles Mitglied des Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung.

      Zusätzliche Information

      Kontakt

      Anke Kettermann
      Sekretariat
      Tel.: +49 (0)2302 / 926-741

      Social Networks


      Social Feedback