Navigation ab zweiter-Ebene



Lehre

Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester

Der Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin ist im Modellstudiengang der Universität Witten/Herdecke im klinischen Studienabschnitt eingebunden. In der nachfolgenden Übersicht ist die Lehre des Lehrstuhls im aktuellen Semester abgebildet. Detaillierte Angaben zu den einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis des Modellstudiengangs Medizin.

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Heusser, MME 

Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin, IBAM

  • Anthropologie
  • Organologie

Querschnittsbereich 12, Naturheilverfahren

  • Misteltherapie
  • Anthroposophische Medizin
  • Komplementäre Schmerztherapie

Fakultät für Kulturreflexion

  • Studium Fundamentale Seminar: Sind Wahrheit und Wirklichkeit erreichbar?

Fakultative Lehrveranstaltungen

  • Klinische Fallbesprechungen Anthroposophische Medizin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
  • Übungen: Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten (Anthropologie/Komplementärmedizin)
  • Promotionskolloquien Medizinische Anthropologie
  • Seminar: Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung

Lehrveranstaltungen außerhalb der Universität Witten/Herdecke 

  • Einführung in die wissenschaftlichen Grundlagen der Anthroposophischen Medizin, Eugen Kolisko Akademie Filderstadt  

Univ.-Prof. Dr. med. Arndt Büssing

Querschnittsbereich 12, Naturheilverfahren

  • Seminar: Einführung und Überblick zur abendländischen Komplementärmedizin (Teil 1 und 2)
  • Seminar: Spiritualität und Krankheitsumgang
    Seminar: Mind-Body-Medicine: Yoga und Meditation
  • Kolloquien (Information: Für die Teilnahme wird erwartet, dass eine ca. 20-min. Präsentation (z.B. PPT) zu einem spezifischen Thema im Kontext der Naturheilkunde / Komplementärmedizin eigenständig ausgearbeitet wird. Dieses sollte mit dem Kolloquiumsleiter abgesprochen werden.
    Die Präsentation sollte zunächst einen generellen Überblick über das jeweilige Thema geben, dieses dann spezifisch vertiefen, aktuelle Forschung berücksichtigen (z.B. Suche bei PubMed.gov, CamBase.de etc.) und von der Darstellung her einen kritisch-diskursiven Ansatz verfolgen.

Querschnittsbereich 13, Palliativmedizin 

  • Seminar: Psychosoziale Aspekte: spirituelle Bedürfnisse

Fakultative Lehrveranstaltungen

  • Seminar: Krankheitsinterpretation bei Patienten mit chronischen Erkrankungen
  • Seminar: Lebensqualität in der Versorgungsforschung: Dimensionen und Messverfahren
  • Seminar: Ausdrucksformen der Spiritualität in einer säkularen Gesellschaft: Dimensionen und Messverfahren
  • Seminar: Psychosoziale und spirituelle Bedürfnisse chronisch Kranker
  • Seminar: Mind-Body-Medicine, Komplementäre und Integrative Medizin 
  • Seminar: Mistelextrakte als supportive Therapieoption bei Patienten mit Tumorerkrankungen
  • Übungen: Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten (Medizintheorie/Komplementärmedizin)
  • Praxisseminar: Entwicklung von Fragebogeninstrumenten

Univ.-Prof. DR. RER. MEDIC THOMAS OSTERMANN

Querschnittsbereich 1

  • Seminar: Epidemiologie, medizinische Biometrie und medizinische Informatik
  • Sprechstunde Statistik

Fakultative Lehrveranstaltungen

  • Übungen: Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Zusätzliche Information

Kontakt

Marina Frieben
Sekretariat
Tel.: +49 (0)2330 / 62 4761

Social Networks


Social Feedback