Navigation ab zweiter-Ebene



Kulturwissenschaft Studium

Sie suchen nach dem Begriff "Kulturwissenschaft Studium"?

Sie möchten gerne Kulturwissenschaft studieren? Sie arbeiten womöglich bereits im Kultur- und Kunstbereich und interessieren sich jetzt für ein Studium? Wer ein Kulturwissenschaft Studium im Ruhrgebiet bzw. in NRW sucht und "anders studieren" möchte, ist an der Uni Witten/Herdecke richtig.

Mehr Informationen zum Studium Kulturreflexion an der Universität Witten/Herdecke
Alles über das Studium, die Termine & Fristen, Info-Tage und das Auswahlverfahren:

> Infos über den Studiengang "Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis"
> Infos rund um die Bewerbung

Wir bieten mit dem Studiengang "Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis - B.A." einige Besonderheiten. Der Bachelorstudiengang legt sein Augenmerk auf die praxisbezogene Analyse der zumeist unsichtbar bleibenden kulturellen Fundamente unserer Gesellschaft. Der Studiengang ist zwischen den Disziplinen konzipiert: Das Studium der Philosophie wird ergänzt durch Einblicke in andere Felder der Kulturwissenschaft, in Literatur- und Kunstwissenschaft, in Phänomenologie der Musik, in Soziologie, Politikwissenschaft und Geschichte sowie in Wirtschaftswissenschaften und Organisationstheorie.

Alumni über das Studium

Michaela Englert

„Der Studiengang hat mir die Möglichkeit gegeben, mit verschiedenen Blickwinkeln auf das Phänomen ‚Kultur’ zu schauen." Michaela Englert erzählt, wie sie ihre Zeit in Witten erlebt hat und was sie nach dem Studium erwartet.  

Fakten zum Studium

Studienbeginn: zum Sommer- und Wintersemester
Umfang und Dauer:  6 Semester, 180 ECTS / 8 Semester, 240 ECTS
Abschluss: Bachelor of Arts
Unterrichtssprache: Deutsch (teilweise auch Englisch)
Studienform: Vollzeitstudium
Bewerbung: fortlaufend möglich
Einsendeschluss für das Wintersemester ist der 30. Juni desselben Jahres.
Einsendeschluss für das Sommersemester ist der 31.12. des vorausgehenden Jahres.
Voraussetzungen: Für das Studium ist die allgemeine Hochschulreife oder eine äquivalente Qualifikation und signifikante Praxiserfahrung notwendig.

Hier finden Sie weitere Informationen
zum Studium "Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis - B.A.".

Die Besonderheiten des Studiums im Überblick

  • Studium an einer der renommiertesten Universitäten Deutschlands
  • Integration von Philosophie, Kulturmanagement und kulturwissenschaftlicher Perspektiven
  • Freiräume und genug Zeit für Eigenerfahrung und Eigenentwicklung
  • Studium in sechs oder acht Semestern möglich
  • Viele Möglichkeiten für die eigene Schwerpunktsetzung
  • Großer Praxisbezug und viele Möglichkeiten für persönliche Projekte
  • Kleine Arbeitsgruppen und ein sehr gutes Betreuungsverhältnis
  • Mehrwert durch Interdisziplinarität
  • Studium fundamentale, das vor professioneller Einäugigkeit schützt
  • Entwicklung kommunikativer, reflexiver und künstlerischer Kompetenzen
  • enge Kontakte zu kulturellen und sozialen sowie zu politischen und wirtschaftlichen Einrichtungen
  • Möglichkeit zum anschließenden Masterstudiengang und zur Promotion

Wenn Sie diese Besonderheiten für ein Kulturwissenschaft-Studium in NRW gesucht haben, finden Sie hier weitere Informationen zum Studium "Philosophie & Kulturreflexion - B.A.". Die Fakultät für Kulturreflexion bietet zusammen mit ihrem Studium fundamentale auch unter den Bedingungen der Bologna-Reform alle Freiheiten, persönlichkeitsbildend, reflektiert und praxisnah zu studieren.

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H)

Seit ihrer Gründung 1983 nimmt die Universität Witten/Herdecke (UW/H) mit dem Standort Ruhrgebiet / NRW eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein. In der konsequenten Fortsetzung des Humboldtschen Bildungsideals versteht sie sich als eine unternehmerische Universität im Sinne der Einheit von Forschung, Lehre und praxisnaher Erprobung. An der UW/H erwartet junge Menschen eine völlig andere Art des Studierens. Sie setzt auf kleine Gruppen mit hoher persönlicher Betreuungsintensität und legt großen Wert auf fachliche und methodische sowie soziale und kulturelle Kompetenzbildung.

Vielleicht ist die Antwort auf folgende Frage interessant: Ist die UW/H mit anderen Kulturwissenschaften-Unis in NRW vergleichbar?

Zusätzliche Information

Kontakt

Sandra Schwarz
Sekretariat
Tel.: +49 (0)2302 / 926-814

Social Networks


Social Feedback