Navigation ab zweiter-Ebene



Absolventen über den M.A. Philosophie und Kulturreflexion

Katrin Heimann (Doktorandin an der Universität Parma)
Katrin Heimann (Doktorandin an der Universität Parma)

"In Witten habe ich gelernt, mit Gelassenheit dem  Methoden- und Theorienchaos eines neuen interdisziplinären Wissenschaftsfeldes zu begegnen. Denn es fällt mir jetzt sehr leicht, Methoden und Theorie auf ihre Prinzipien, Potentiale und auch Lücken hin zu beobachten. Das alles schreibe ich Witten zu, seiner Lehre, seinen Studenten, seinen Dozenten und Mitarbeitern."


Manuel Dolderer
Manuel Dolderer (Geschäftsführender Gesellschafter eines gesundheitsökonomischen Beratungsinstituts)

"Für die Arbeit im Gesundheitswesen mit seinen unterschiedlichen Akteuren, Institutionen und Systemlogiken ist es sehr hilfreich, im Studium gelernt zu haben, mit komplexen Sachverhalten, Multiperspektivität und Meta-Ebenen umzugehen. Bei all dem auch noch sein eigener Chef sein zu können, ist dann die beste Vorbereitung für einen erfolgreichen Einstieg in ein selbstbestimmtes Berufsleben!"


Dorothee Schneider
Dorothee Schneider (Abteilungsleiterin innerbetriebliche Weiterbildung bei Goodyear)

"Für meinen Job in der Personalabteilung eines global tätigen Unternehmens haben mir vor allem die verschiedenen Perspektiven geholfen, die in der Fakultät gelebt werden. Sich schnell in unterschiedliche Zusammenhänge einzuarbeiten und individuelle und kulturelle Differenzen zu respektieren, sind Kompetenzen, die ich während meines Studiums erworben habe und in meinem Arbeitsalltag täglich brauche."

Zusätzliche Information

Kontakt

Sandra Schwarz
Sekretärin
Tel.: +49 (0)2302 / 926-814

Social Networks


Social Feedback