Navigation ab zweiter-Ebene



Priv.-Doz. Dr., MPH

Horst Christian Vollmar

Fakultät für Gesundheit (Department für Humanmedizin)
Institut für Allgemeinmedizin und Familienmedizin
Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Straße 50
58448 Witten
Raum: 1.025
Tel.: +49 (0)2302 / 926-238
Fax: +49 (0)2302 / 926-239
E-Mail: HorstChristian.Vollmarwe dont want spam@no spamuni-wh.de
vCard herunterladen

Lebenslauf

Auf dieser Welt
Seit Oktober 1967

Ankunft in Witten
Im März 2001

Im Gepäck 

  • Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 3. Staatsexamen 1996, Promotion zum Dr. med. 2000.
  • Berufsbegleitendes Public Health Studium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Magister für Public Health (MPH) 2005.
  • Facharzt für Allgemeinmedizin 2001
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin 2002
  • Zusatzbezeichnung Medizinische Informatik 2001 und Zertifikat der Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) 2007
  • Richard-Merten-Preis für Innovationen im Gesundheitswesen 2003


Im Fokus

  • Innovationen und zukünftige Entwicklungen im Gesundheitswesen
  • Demenz und Alternsforschung
  • E-Learning und Blended-Learning


Wichtige berufliche Stationen

  • 1987-1989 Zivildienst beim Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation (KfH), Oberhausen1996-2001
  • Klinische Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in unterschiedlichen Krankenhäusern und Arztpraxen in der Region Rhein-Ruhr,dazwischen Informations-Broker für Janssen-Cilag Deutschland, Neuss (1999)
  • 2001-2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter (in Vollzeit) an der Universität Witten/Herdecke in unterschiedlichen Funktionen, zuletzt Projektleiter am Institut für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, seit Juni 2008 Forschungs- und Lehrauftrag
  • Seit Juni 2008 Projektleiter am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe
  • Unterricht in Evidenz-basierter Medizin und Allgemeinmedizin, aktuelles Seminar: „Die Zukunft der Medizin“ in Kooperation mit dem Institut für Wissenschaftsjournalismus der Universität Dortmund


In Arbeit

  • Implementierung von Wissen zur Demenz


Treibende Kräfte

  • Zukünftige Entwicklungen und Trends aufspüren
  • Innovationen für die Primärversorgung nutzbar machen
  • Neues lernen

   
Schlüsselfrage

  • Wie behalte ich in der Informationsflut den Überblick?

Zusätzliche Information

Kontakt

Universität Witten/Herdecke
Tel.: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks