Silhouette Universität Witten/Herdecke
Profildetails ‹ Zurück
Univ.-Prof. Dr. Erik Strauß
Univ.-Prof. Dr.

Erik Strauß

Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Studiengangsverantwortung

Tel.:
+49 (0)2302 / 926-567

Univ.-Prof. Dr. Erik Strauß hat folgende, weitere Funktionen:

Bereich:
Wirtschaft
Ort:
Alfred-Herrhausen-Straße 50
58448 Witten
Raum:
E. 92 A
Fax:
+49 (0)2302 / 926-587
Lebenslauf

Prof. Dr. Erik Strauß studierte Wirtschaftswissenschaften an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Im Anschluss daran promovierte und habilitierte er sich im Bereich Controlling und Unternehmenssteuerung am Institut für Management und Controlling (IMC) der WHU-Otto Beisheim School of Management. Neben der Promotion war Herr Prof. Dr. Strauß Geschäftsführer des Center for Controlling and Management (CCM), welches Benchmarkingstudien zu Controllingthemen mit überwiegend DAX30-Unternehmen durchführt. Seit März 2014 ist er Inhaber des Dr. Werner Jackstädt-Stiftungslehrstuhls für Controlling & Unternehmenssteuerung.

Prof. Dr. Strauß Forschungsschwerpunkte sind der Einfluss neuer Technologien auf das Controlling, Change-Management im Finanzbereich und die Entwicklung der Controller-Rolle. Ergebnisse seiner Forschungsarbeit wurden u. a. in Contemporary Accounting Research, Management Accounting Research, Journal of Management and Governance, Schmalenbach Business Review, Journal of Accounting and Organizational Change, Qualitative Research in Accounting and Management, Accounting History oder Journal of Management Control veröffentlicht.

Zudem ist er im Editorial Board von Qualitative Research in Accounting and Management sowie vom Journal of Governance & Control. Daneben agiert er als Reviewer für verschiedene Journals wie z. B. Organization Science, Management Accounting Research, European Accounting Research und Journal of Management Control. Gleichzeitig engagiert er sich noch in der Organisation des European Network for Research in Organisational and Accounting Change und ist akademischer Leiter des Entrepreneurship Zentrum Witten (EZW).

Publikationen

Begutachtete Zeitschriftenbeiträge

 

Schäffer/Strauß/Zecher (2015): The Role of Management Control Systems in Situations of Institutional Complexity, in: Qualitative Research in Accounting and Management, im Erscheinen.

 

Windeck/Weber/Strauß (2014): Enrolling Managers to Accept The Business Partner – The Role of Boundary Objects, in: Journal of Management and Governance, im Erscheinen.

Schäffer/Schmidt/Strauß (2014): An Old Boys Club on The Threshold to Becoming a Professional Association: The Emergence And Development of The Association of German Controllers From 1975 to 1989, in: Accounting History, Vol. 19 (1-2) 133-169.

Strauß/Nevries/Weber (2013): The Development of MCS Packages – Aligning The Demands of Constituents, in: Journal of Accounting and Organizational Change, 9. Jahrgang, Heft 2, S. 155-187.

Büttner/Schäffer/Strauß/Zander (2013): A Role-Specific Perspective on Managerial Succession: The Case of New CFO Origin, in: Schmalenbach Business Review (sbr), Vol. 65, S. 378-408.

Goretzki/Strauß/Weber (2013): An Institutional Perspective on The Changes in Management Accountants' Professional Role, in: Management Accounting Research, 23. Jahrgang, S. 41-63.

Strauß/Zecher (2012): Management Control Systems: A Review, in: Journal of Management Control (frühere Zeitschrift für Planung), 23. Jahrgang, S. 233-268.

Meyer/Strauß (2010): Unternehmensinterne Prognosemärkte (Prediction Markets), in: Die Betriebswirtschaft, 70. Jahrgang, Heft 5, S. 469-474.

Zeitschriftenbeiträge

Wiegmann/Tretbar/Strauß (2014): Business Partner 2.0 – Wie IT-Trends die Rolle des Controllers verändern, in: Controlling, 26. Jahrgang, Heft 3, S. 197-201.

Tretbar/Wiegmann/Strauß (2013): Controlling & IT — Hype oder nachhaltige Entwicklung?, in: Controlling & Management Review, 57. Jahrgang, Heft 08/2013, S. 12-19.

Strauß (2013): Hat der Controller eine Zukunft? Attraktivität des Berufes für Nachwuchsführungskräfte, in: Controlling & Management Review, 57. Jahrgang, Heft 07/2013, S. 50-58.

Weber/Schäffer/Strauß (2012): Controlling und Effizienz, in: Zeitschrift für Controlling und Management, 56. Jahrgang, Sonderheft 3, S. 12-17.
Weber/Strauß/Spittler (2012): Controlling und IT, in: Zeitschrift für Controlling und Management, 56. Jahrgang, Heft 2, S. 104-108.

Nevries/Strauß/Goretzki (2009): Zentrale Gestaltungsgrößen der operativen Planung, in: Zeitschrift für Controlling und Management, 53. Jahrgang, Heft 4, S. 237-241.

Nevries/Strauß (2008):  Aufgaben des Controllings im Rahmen des Risikomanagementprozesses, in: Zeitschrift für Controlling und Management, 52. Jahrgang, Heft 2,  S. 106-111.

Nevries/Christoph/Strauß (2008): Herausforderungen der operativen Planung, in: Controlling, 20. Jahrgang, Heft 2, S. 73-79.

Beiträge für Sammelbände

Goretzki/Schäffer/Strauß/Weber (2011): Zukunftsthemen des Controllings, in: Gleich/Gänßlen/Losbichler: Challenge – Controlling 2015, Der Controlling Berater Band 17, S. 95-106.

Selbstständige Schriften

Strauß (2014): Praxishandbuch Start-up-Management: Von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen, Weinheim.

Weber/Schäffer/Goretzki/Strauß (2012): Die zehn Zukunftsthemen des Controllings, Weinheim.

Strauß (2011): The Emergence of Management Control Systems – A Governance Perspective.

Weber/Nevries/Broser/Linnenlücke/Strauß (2008): Zentrales und dezentrales Controlling – Herausforderungen der täglichen Zusammenarbeit, Weinheim.

Forschung
  • Controlling für unternehmergeführte Firmen (Familienunternehmen und Start-ups)
  • Change Management für Controlling und Unternehmensführung
  • Einfluss neuer Technologien auf das Controlling
  • Entwicklung der Controller-Rolle