Profildetails ‹ Zurück
Nadine Diefenbach

Nadine Diefenbach

Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft (Department für Philosophie, Politik und Ökonomik)
Lehrstuhl für Kulturtheorie und Management
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Bereich:
Wirtschaft und Gesellschaft
Ort:
Alfred-Herrhausen-Straße 50
58448 Witten
Lebenslauf

2015 bis 2019 Masterstudiengang in Soziologie sowie Germanistischer und Allgemeiner Literaturwissenschaft an der RWTH Aachen University

2010 bis 2015 Bachelorstudiengang in Soziologie sowie Germanistischer und Allgemeiner Literaturwissenschaft an der RWTH Aachen University

2012 bis 2018 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Technik- und Organisationssoziologie (STO) der RWTH Aachen University

  • Mitarbeit im vom BMBF geförderten Forschungsprojekt „InDeKo.Navi“ (2016-2018)
  • Mitarbeit im vom BMWi geförderten Forschungsprojekt „SensorCloud“ (2012-2015)

2012 bis 2018 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

Publikationen

Baum, M. und Diefenbach, N. (2018): Digitalisierte Bildungsprozesse. Eine soziologische Betrachtung und Kritik. In: ZEP – Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 41 Jg., H. 3, 8-12.


Diefenbach, N. und Lemm, J. (2018): Technologische Meta-Unterstützungssysteme in der datafizierten Arbeitswelt. In: Robert Weidner und Athanasios Karafillidis (Hrsg.): Dritte transdisziplinäre Konferenz. Technische Unterstützungs-systeme, die die Menschen wirklich wollen. Hamburg: Helmut-Schmidt-Universität, 9-17.

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: