Veranstaltungen
Aug
12
Fr., 12.08.2022

UW/H Hauptgebäude, Audimax

Universität

6th World Conference of Chinese Studies

Woesler-Martin.jpg
Prof. Dr. Martin Woesler

6th World Conference of Chinese Studies

Auf der diesährigen Konferenz werden wieder vielfältige Themen beleuchtet.

Die Weltkonferenz Chinawissenschaften beschäftigt sich dieses Jahr mit aktuellen und teils spannenden Themen der Tradition und Moderne: Geschichts-Narrativik unter dem Einfluss der Regierungszeit Xi Jinpings, Chinas gesellschaftliche Transformationsprozesse, seine Umweltpolitik, seine Null-Covid-Politik, das Sozialkreditsystem, Armutsbekämpfung und seine Haltung im Krieg Russlands gegen die Ukraine im Lichte der wachsenden weltpolitischen Rolle Chinas.

Seit sechs Jahren treffen sich Chinawissenschaftler:innen aus der ganzen Welt an der Universität Witten/Herdecke, um die gemeinsamen Forschungsfragen aus ihren unterschiedlichen Wissenschafts-Traditionen zu erörtern. Hilfreich für das Kennenlernen der oft von der hiesigen Lehrmeinung abweichenden offiziösen chinesischen Sicht sind einige chinesische Sachbücher der Reihe "Chinesische Zeitdokumente", die rechtzeitig zur Konferenz in deutscher Übersetzung vorliegen werden.Wie auch in den vergangenen Jahren wird erwartet, dass die Konferenz etwa zur Hälfte mit Teilnehmer:innen aus China und zur anderen Hälfte mit anderen asiatischen und mit westlichen Vertretern besetzt sein wird.

Die Konferenz beschäftigt sich in einzelnen Panels mit etwa 20 Schwerpunktthemen, die oft kontrovers diskutiert werden. Die Konferenzsprachen sind Englisch und Chinesisch. Für viele chinesischen Teilnehmer:innen ergibt sich aufgrund von Reisebeschränkungen nur selten die Gelegenheit für einen direkten Austausch. Deshalb wird die Konferenz wie Covid-bedingt in den vergangen beiden Jahren zusätzlich online durchgeführt. Auch die UW/H-Forscher Yi Song und Martin Woesler sind auf der Konferenz mit dem BMBF-geförderten Forschungsthema "Scoring" vertreten.

Referent:innen können sich bis 31.5.2022 unter http://bit.ly/WACS_6 anmelden. Freiwillige Spenden für die China-bezogene Arbeit am Lehrstuhl Prof. David Martin werden bei Aktionen am 28.4.2022 und 07.08.2022 jeweils von 12-13 Uhr auf der Seite http://bit.ly/SPENDE-G entgegengenommen. Die Volksbank Bochum-Witten verdoppelt die in diesem Zeitfenster eingehenden Spenden. Das Geld kommt der China-Kompetenz am Lehrstuhl, der Konferenz, aber auch der Universität selbst zugute.

Übersicht

Termin :
Fr., 12.08.2022, 09:30 Uhr
Bereich:
Universität
Veranstaltungsort:

UW/H Hauptgebäude, Audimax

Veranstalter:

World Association for Chinese Studies, Gerhard Kienle-Lehrstuhl Prof. Dr. David Martin

Ansprechpartner Kontakt:
Eintritt:

kostenlos

Hinweis:

Auch Wittener Bürger:innen sind herzlich eingeladen

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: