Silhouette Universität Witten/Herdecke
Aktuelles
Nachricht vom 02.12.2019
UniversitätKultur

Auf der Suche nach einer Verfassung für ein freiheitliches Gemeinwesen

Prof. Dr. Norbert Lammert (Foto: KAS-Liebers)

Prof. Dr. Norbert Lammert (Foto: KAS-Liebers)

Auf der Suche nach einer Verfassung für ein freiheitliches Gemeinwesen

Vortrag von Prof. Dr. Norbert Lammert am 13. Dezember im FEZ Witten.

Prof. Dr. Norbert Lammert hält am 13. Dezember ab 17 Uhr im FEZ Witten (Alfred-Herrhausen-Str. 44) einen Vortrag mit dem Titel „Auf der Suche nach einer Verfassung für ein freiheitliches Gemeinwesen 1849 – 1949“. Der Vortrag ist Teil der Reihe ‚Geschichte in der Gegenwart * Entdecken - Wiederentdecken‘. Der Eintritt ist frei.

Seit nunmehr 70 Jahren ordnet das Grundgesetz von 1949 das demokratische Gemeinwesen der Bundesrepublik Deutschland. Es ist die erfolgreichste, aber nicht die erste demokratische Verfassung Deutschlands. Ein nicht in gelebte Verfassung umgesetzter, wiewohl voll ausformulierter Vorläufer datiert ins Jahr 1849, die sogenannte Paulskirchenverfassung. Dieser Entwurf war für die Demokraten in Deutschland so prägend, dass viele Elemente daraus Eingang fanden in die Weimarer Reichsverfassung von 1919.

Erstmals sind dem Bonner Grundgesetz die Grundrechte vorangestellt, wiewohl sie in allen Verfassungen und auch dem Entwurf von 1849 schon enthalten waren - basierend auf ersten solchen Überlegungen von 1525, als in Oberschwaben aufrührerische Bauern in den sogenannten ‚Zwölf Artikeln‘ die ‚Freiheit eines Christenmenschen‘ (Luther) einforderten. Damals war das nur eine zu Papier gebrachte Vision, die aber über die Zeiten hinweg nicht verschwinden wollte.

Für die Veranstaltungsreihe ‚Geschichte in der Gegenwart * Entdecken - Wiederentdecken‘ haben die Veranstalter den langjährigen Bundestagspräsidenten a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert, gebürtig in der Nachbarstadt Bochum, als langjährigen parlamentarischen Hüter  des Grundgesetzes gewinnen können, der den langen und mühsamen Weg zu einer Verfassung der Freiheit nachzeichnen wird.

 

Übersicht

Bereich:
UniversitätKultur

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: