Silhouette Universität Witten/Herdecke
Aktuelles
Nachricht vom 20.12.2019
UniversitätWirtschaft

Beiträge zur digitalen Transformation im Gesundheitswesen

Beiträge zur digitalen Transformation im Gesundheitswesen

Festliche Auftaktveranstaltung des ATLAS-Projekts mit Launch der Website 

Innovative Wege der Organisation von Gesundheitsversorgung durch Nutzung künstlicher Intelligenz, den Einsatz von Robotik oder 3D-Druck bieten Wachstums- und Gestaltungspotential für Unternehmen. Die digitale Transformation eröffnet neue Handlungsfelder für Akteure der Gesundheitswirtschaft und ist zugleich mit Fragen von übergeordneter gesellschaftlicher Relevanz verbunden. Mit dem ATLAS-Projekt will der Lehrstuhl für Management und Innovation im Gesundheitswesen der Universität Witten/Herdecke zum Erkenntnisfortschritt und zur Diskussion dieser gesellschaftlichen Veränderung beitragen. Das Forschungsvorhaben wurde bei der festlichen Auftaktveranstaltung am 11. Dezember offiziell vorgestellt.

Das vom Land Nordrhein-Westfalen über das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie geförderte Projekt „Innovation und digitale Transformation im Gesundheitswesen“ soll eine Orientierung für Health Professionals bieten. Dazu entwickelt das Projektteam eine strukturierte Darstellung des Status Quo sowie Perspektiven zur Präsentation auf einer Online-Plattform, dem ATLAS digitale Gesundheitswirtschaft NRW. Der ATLAS unterstützt den Theorie-Praxis-Transfer durch Auswertung aktueller Studien und wird Leuchtturmprojekte im Gesundheitswesen zusammenführen.

Bei der Auftaktveranstaltung wurde ebenfalls die Website gelauncht: www.atlas-digitale-gesundheitswirtschaft.de. Interessierte sind herzlich eingeladen, die ersten Online-Beiträge des multidisziplinären Projektteams unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Bohnet-Joschko mit Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen aus Medizin, Jura, Gesundheitsökonomie, Computer Science, Wirtschaftsingenieurwesen, Sozialwissenschaften, Gerontologie und Public Health zu erkunden.

Übersicht

Bereich:
UniversitätWirtschaft

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: