Aktuelles
Nachricht vom 20.02.2020
UniversitätWirtschaft und Gesellschaft

Erste Absolventin startet mit „Strategie und Organisation“ durch

Strategie und Organisation Studiengangsverantwortlicher Prof. Dr. Guido Möllering und Absolventin Gitta Neuhaus-Galladé
Prof. Dr. Guido Möllering und Absolventin Gitta Neuhaus-Galladé

Foto: Dana Schmidt

Erste Absolventin startet mit „Strategie und Organisation“ durch

Die Fakultät gratuliert der ersten Absolventin in Strategy & Organization, Gitta Neuhaus-Galladé, zum erfolgreichen Studienabschluss und dem Berufseinstieg bei der Comma Soft AG.

Der Karrierestart als Vorstandsreferentin bei der Comma Soft AG in Bonn ist Gitta Neuhaus-Galladé nahtlos nach der Fertigstellung ihrer Masterarbeit gelungen. Inzwischen hat sie auch ganz offiziell ihr Zeugnis als erste Absolventin des in 2018 in Witten neu gestarteten Masterprogramms „M.Sc. Strategy & Organization“ erhalten.

Der Studiengang bildet verantwortungsvolle Führungskräfte aus, die Herausforderungen und Entscheidungen ganzheitlich angehen, den wissenschaftlichen State of the Art kennen und gelernt haben, ihn praktisch anzuwenden. Management bedeutet hier, etwas zu bewegen und sich für Unternehmen wie Gesellschaft einzusetzen.

Frau Neuhaus-Galladé konnte ihr Studium mit einem Auslandssemester in Australien kombinieren, wo sie insbesondere die Begegnungen mit Menschen aus aller Welt faszinierte. Ihre Masterarbeit schrieb sie als Masterandin bei der BMW Group in München zu dem hoch aktuellen Thema, welche Erwartungen von Mitarbeitenden an Führungskräfte in Veränderungsprozessen gestellt werden. „Der M.Sc. hat mir viele Möglichkeiten für meine persönliche Entwicklung gegeben“, sagt Frau Neuhaus-Galladé, „Witten ermöglicht nicht nur, die unterschiedlichen Perspektiven des Managements zu vertiefen, sondern auch das Management in Kontext mit anderen Fachrichtungen ganzheitlich zu begreifen.“

„Für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ist es eine große Freude, nun bereits der ersten Absolventin des neuen Studiengangs gratulieren zu dürfen“, sagt Studiengangsverantwortlicher Prof. Dr. Guido Möllering, der auch Betreuer der Masterarbeit von Frau Neuhaus-Galladé war. Bis zum Sommer werden viele weitere Studierende das Studium in der Regelstudienzeit abschließen. Möllering sieht das Konzept des Master of Science bestätigt: „Unsere erste Absolventin ist fachlich exzellent, international erfahren, beruflich ambitioniert und konnte für ihren Karrierestart selbst entscheiden, wo sie Erfahrungen sammeln und etwas bewegen will.“

Über den Studiengang „Strategy & Organization“

Bewerbungen für den „M.Sc. Strategy & Organization“ werden jederzeit angenommen und bearbeitet. In der Regel beginnt man im Wintersemester und studiert vier Semester einschließlich der Masterarbeit. Der Studiengang richtet sich an Studierende, die bereits einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss haben, unternehmerisch denken und ein Gespür für verantwortungsbewusste Entscheidungsprozesse entwickeln wollen − und zwar nicht nur unter dem Aspekt der Gewinnmaximierung, sondern insbesondere unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Veränderungen und vor dem Hintergrund globaler, ökonomischer, sozialer, kultureller und ethischer Gegebenheiten in Unternehmen und anderen, neuen Organisationsformen.

Weitere Informationen zum Studiengang

Übersicht

Bereich:
UniversitätWirtschaft und Gesellschaft

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: