Silhouette Universität Witten/Herdecke
Presse
Meldung vom
UniversitätWirtschaft

Kompetente Gesellschafter in Familienunternehmen

Kompetente Gesellschafter in Familienunternehmen

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veranstaltet das 46. Forum Familienunternehmen zum Thema „Gesellschafterkompetenzentwicklung“

Das 46. Forum Familienunternehmen findet am 8. März 2018 im Hause der Schäfer-Gruppe in Betzdorf statt, dieses Mal zu dem Thema „Gesellschafterkompetenzentwicklung“. Neben den Praxisbeiträgen von Familie Schäfer und Andreas Reuter (Schäfer-Gruppe) sowie Katharine Michaelis und Martha Dethleffsen (HGDF Familienholding Ltd. & Co. KG) wird Prof. Dr. Tom A. Rüsen, geschäftsführender Direktor des WIFU, einen Einblick in die Gesellschafterkompetenzentwicklung von Unternehmerfamilien geben.

Gesellschafterkompetenzentwicklung ist ein zentraler Erfolgsfaktor für die Sprach- und Handlungsfähigkeit der Familie eines Familienunternehmens. Je nach Ausprägung der Maßnahmen wird die Gesellschafterfamilie systematisch und zielgerichtet für die Eigentümerrolle „fit“ gemacht. Im Rahmen des Forums soll unter anderem erarbeitet werden, welche Einflussfaktoren einer solchen Kompetenzentwicklung entgegenstehen können. Darüber hinaus werden zwei Praxisbeispiele vorgestellt und diskutiert, wie genau ein erfolgreiches Programm zur Gesellschafterqualifizierung aufgebaut werden kann.

„Die Entwicklung einer angemessenen Gesellschafterkompetenz in den Eigentümerfamilien stellt aus unserer Sicht eine zentrale Stütze der Zukunftsfähigkeit für das Rückgrat der Deutschen Wirtschaft dar“, so Prof. Dr. Tom A. Rüsen. „Immer häufiger besteht die Nachfolge in Familienunternehmen in der Eigentümerrolle. Systematische Vorbereitungen hierauf sind bisher aber noch die Ausnahme. Wir wollen beispielhafte Modelle und Ansätze vorstellen und Herausforderungen des familien-internen Lernens aufzeigen.“

Unter dem Slogan „Suche Rat unter Gleichen!“ behandelt das Forum auf jeder Veranstaltung eine typische Fragestellung von Familienunternehmen und richtet sich ausschließlich an Unternehmerinnen und Unternehmer bzw. Familienmitglieder. Somit entsteht ein besonders geschützter und privater Raum zum Austausch ohne Irritation durch die Anwesenheit von zum Beispiel Beraterinnen und Beratern. Neben Themenvorträgen unserer Referentinnen und Referenten gibt das Forum Familienunternehmen eine professionell angeleitete Struktur vor, um den Teilnehmenden die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch zu geben. So wird die Gelegenheit geschaffen, Einblicke in Probleme und Lösungsstrategien anderer Familienunternehmen zu bekommen und im Rahmen von interaktiven Workshops das Gehörte auf die eigene Situation anzuwenden. Da es sich um eine geschlossene Veranstaltung handelt, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Die Veranstaltung ist ausschließlich für Familienunternehmerinnen und -unternehmer. Vertreter von Banken, Beratungshäusern und Presse können aus Vertraulichkeitsgründen leider nicht zugelassen werden. Sollten Sie Interesse an dem Thema haben, sprechen Sie uns gerne für einen Interviewtermin an.

Unter www.wifu.de kann das gesamte Veranstaltungsangebot des WIFU eingesehen werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie von Leonie Schneider (leonie.schneider@wifu-stiftung.de, +49 2302 926 565).

„Gesellschafterkompetenzentwicklung“
46. Forum Familienunternehmen
des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU)
Donnerstag, 08. März 2018
Im Hause der Schäfer-Gruppe, Betzdorf

Übersicht

Bereich:
UniversitätWirtschaft
Über uns:

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.400 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten Herdecke ist in Deutschland der Pionier und Wegweiser akademischer Forschung und Lehre zu Besonderheiten von Familienunternehmen. Drei Forschungs- und Lehrbereiche – Betriebswirtschaftslehre, Psychologie/Soziologie und Rechtswissenschaften – bilden das wissenschaftliche Spiegelbild der Gestalt von Familienunternehmen. Dadurch hat sich das WIFU eine einzigartige Expertise im Bereich Familienunternehmen erarbeitet. Ein exklusiver Kreis von 75 Familienunternehmen macht dies möglich. So kann das WIFU auf Augenhöhe als Institut von Familienunternehmen für Familienunternehmen agieren. Mit aktuell 18 Professoren leistet das WIFU seit nunmehr 20 Jahren einen signifikanten Beitrag zur generationenübergreifenden Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen.