Veranstaltungen
Dez
02
Do., 02.12.2021

Café Leye, Bahnhofstraße 13, 58452 Witten

UniversitätStudium fundamentale

Projekt Demokratie: Europa erzählen

Koschorke.jpg
Dr. Albrecht Koschorke

Foto: Albrecht Koschorke

Projekt Demokratie: Europa erzählen

Virtuell zugeschaltet ist an diesem Abend Prof. Dr. Albrecht Koschorke. Welche Rolle spielt Europa in der Welt? Das ist nicht nur eine machtpolitische, sondern gerade in jüngster Zeit auch ideologisch heiß umkämpfte Frage.

Wie man sie beantwortet, hängt davon ab, welche Geschichten man über Europa entwirft. Nicht zufällig ist der Ruf nach einem starken „Europäischen Narrativ“ laut geworden. Aber wie kann dieses Narrativ gestaltet sein? Bestimmt sich Europa noch glaubwürdig als ein aus den Katastrophen des Nationalismus im 20. Jahrhundert hervorgegangenes Friedensprojekt? Wird dieser Anspruch nicht durch das Erstarken neuer Nationalismen untergraben, die eine große kollektive Bindekraft entwickeln? Und wie steht es mit der kolonialen Vergangenheit dieses Kontinents, die nicht vergehen will? Wie lassen sich andererseits „Europäische Werte“ gegenüber dem Vordringen illiberaler und autoritärer Tendenzen weltweit geltend machen, ohne sich dem Vorwurf einer neuen kolonialen „Zivilisierungsmission“ auszusetzen? Das Bündel dieser Fragen wird in dem Vortrag aus einer ungewöhnlichen, nämlich literaturwissenschaftlichen Perspektive diskutiert.

Referent: Dr. Albrecht Koschorke
Albrecht Koschorke ist Professor für neuere deutsche Literatur und allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz sowie max kade distinguished visiting professor an der University of California, Berkley. Seit 2006 gehört er dem Konstanzer Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ an und ist seit 2010 Sprecher des Graduiertenkollegs „das Reale in der Kultur der Moderne“. 2002 wurde er mit dem Akademiepreis der Berlin-brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, 2003 mit dem Leibniz-Preis der deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet.

Pro Veranstaltung werden acht bis zehn Plätze für Wittenerinnen und Wittener vorgehalten, die anderen Plätze gehen an Studierende. Der Zugang ist unter Beachtung der 2G-Regel vor Ort möglich. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Weitere Informationen, Anmeldemöglichkeiten und die Livestreams sind auf www.sieben-viertel.de zu finden. Den Livestream finden Sie am Veranstaltungstag ab 18:30 Uhr HIER.

Übersicht

Termin :
Do., 02.12.2021, 18:00 Uhr
Bereich:
UniversitätStudium fundamentale
Veranstaltungsort:

Café Leye, Bahnhofstraße 13, 58452 Witten

Veranstalter:

WittenLab. Zukunftslabor Studium fundamentale

Anmeldung:

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner Kontakt:

Andreas Lingg
andreas.lingg@uni-wh.de

Eintritt:

kostenlos

Hinweis:

Den Livestream finden Sie am Veranstaltungstag ab 18:30 Uhr HIER.

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: