Veranstaltungen
Nov
25
Do., 25.11.2021

Café Leye, Bahnhofstraße 13, 58452 Witten & online

UniversitätStudium fundamentale

Projekt Demokratie: Memetische Gegenöffentlichkeiten - Digitale Faschismen und rechte Gefühlskollektive

Simon_Strick.jpg
Simon Strick

Foto: Lilika Strezoska

Projekt Demokratie: Memetische Gegenöffentlichkeiten - Digitale Faschismen und rechte Gefühlskollektive

Virtuell zugeschaltet ist an diesem Abend Dr. Simon Strick. Er untersucht in seinem Vortrag memetische Kommunikation und Protestformen, wie sie im Zuge rechter Agitations- und Metapolitik vermehrt in Deutschland und den USA auftreten.

Neben ideologischen Grundkonstanten der neuen Rechten – z.B. „großer Austausch“, transgressive Politikformen – werden besonders die netztypischen Ausdrucksformen dieser Agitations- und Affektmuster und ihre realweltlichen Ableger besprochen. Ein Fazit lautet: Es braucht neue kritische perspektiven auf Rechtsextremismus und Neofaschismus.

Dr. Simon Strick
Dr. Simon Strick ist Genderforscher und Medienwissenschaftler am Zem Brandenburg. Er hatte Positionen u.a. an der FU Berlin, Universität Paderborn und University of Virginia inne. Seine Forschungs- und Lehrtätigkeit konzentriert sich auf Gender- und Rassismustheorien, populäre Kulturen, affect studies sowie Medien- und Kulturanalyse. Mit Susann Neuenfeldt und Werner Türk gründete er 2009 das Performancekollektiv pkrk. Simon Strick lebt und arbeitet in Berlin.

Pro Veranstaltung werden acht bis zehn Plätze für Wittenerinnen und Wittener vorgehalten, die anderen Plätze gehen an Studierende. Der Zugang ist unter Beachtung der 3G-Regel vor Ort möglich. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten sind auf www.sieben-viertel.de zu finden.

Übersicht

Termin :
Do., 25.11.2021, 18:00 Uhr
Bereich:
UniversitätStudium fundamentale
Veranstaltungsort:

Café Leye, Bahnhofstraße 13, 58452 Witten & online

Veranstalter:

WittenLab. Zukunftslabor Studium fundamentale

Anmeldung:

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartner Kontakt:

Andreas Lingg
andreas.lingg@uni-wh.de

Eintritt:

kostenlos

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: