Presse
Meldung vom 16.09.2020
UniversitätGesundheit

Psychologie ganzheitlich studieren

Psychologie ganzheitlich studieren

Interessierte können sich bis zum 30. September für das Sommersemester 2021 an der Uni Witten/Herdecke bewerben. Infotag findet am 23. September statt

Ein breites Grundlagenwissen, besonders vertieft im Bereich der klinischen Psychologie und Psychotherapie: Das bietet der Bachelorstudiengang Psychologie allen Studieninteressierten. Bis Ende September können sie sich noch auf einen Studienplatz an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) für das Sommersemester 2021 bewerben.

Der Studiengang ist im bundesweiten Vergleich sehr breit aufgestellt. Behandelt werden alle wissenschaftlich anerkannten Psychotherapieverfahren. Besonders geeignet ist der Bachelorstudiengang allerdings für Studierende, die sich für die Theorie, Praxis und Forschung der klinischen Seite der Psychologie begeistern.

Psychologie-Studierende an der UW/H betrachten den Menschen ganzheitlich: Sein Wahrnehmen, Erleben und Handeln stehen im Vordergrund. Die Studierenden erproben dabei verschiedene Methoden der Psychotherapie. Verhaltenstherapeutische Verfahren und naturwissenschaftliche Methoden sind ebenso Themen des Studiengangs wie psychodynamische und humanistische Ansätze oder die geisteswissenschaftlichen Wurzeln der Psychologie.

Nach dem Abschluss verfügen Wittener Psychologie-Studierende über ein weit gefächertes Wissen zu psychologischen Theorien und über spezialisiertes Wissen in den Bereichen der klinischen Psychologie sowie Diagnostik. Nach dem Bachelor-Studium erfüllen sie die Voraussetzungen für den Psychologie-Masterstudiengang mit Schwerpunkt klinische Psychologie und Psychotherapie an der UW/H oder einem vergleichbaren Masterprogramm an einer anderen Universität.

Berufsperspektiven
Mit dem rechtlich geschützten Titel „Bachelor of Science“ können Absolventinnen und Absolventen im Bereich der klinischen Psychologie auf dem Niveau einer psychologischen Assistenz in den Beruf einsteigen. Auch eine Orientierung in Richtung Pädagogik ist möglich. Zudem ist der Bachelor-Studiengang Basisstudium für ein Masterstudium, das auf eine spätere Tätigkeit als Therapeut vorbereitet.

Persönlichkeit statt NC
Sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudiengang ist das Psychologie-Studium in Witten nicht vom NC der Studieninteressierten beschränkt. Unter dem Motto „Persönlichkeit zählt“ wird die Auswahl nach dem Numerus clausus durch eine schriftliche Bewerbung und ein persönliches Auswahlverfahren ersetzt, so dass viel mehr die persönliche Eignung und nicht standardisierte Zeugnisnoten den Ausschlag für eine Zulassung zum Studium geben.

Online-Informationstag Bachelorstudium Psychologie
Am 23. September (16 bis 17 Uhr) können sich Interessierte über den Bachelorstudiengang an der UW/H in einem Video-Meeting informieren. Das Department für Psychologie und Psychotherapie lädt zu einem Gespräch mit den Teilnehmenden ein, in dem alle wichtigen Fragen rund um die Themen Bewerbung, Inhalte und Studienverlauf gestellt werden können.

Ein Psychologiestudium beginnen in Zeiten von Corona? Wie ist das Studium der Universität Witten/Herdecke auf die Reform der Psychotherapeutenausbildung ab 2020 vorbereitet? Diese und weitere Fragen beschäftigen gerade einige Studieninteressierte. Die Anmeldung erfolgt über eine kurze E-Mail an bewerber-psychologie@uni-wh.de. Die Zugangsdaten zum Video-Meeting werden anschließend bekannt gegeben.

Übersicht

Bereich:
UniversitätGesundheit
Über uns:

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.600 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

www.uni-wh.de / blog.uni-wh.de / #UniWH / @UniWH

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: