Silhouette Universität Witten/Herdecke
Veranstaltungen
Mai
08
Mi., 08.05.2019

Audimax UW/H, Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten, ab 20 Uhr

Kultur

"Vielleicht ist mein Herz die Welt"

"Vielleicht ist mein Herz die Welt"

Die Universität Witten/Herdecke lädt ein zu einer Lesung zum 150. Geburtstag der Dichterin Else Lasker-Schüler.

Seit vielen Jahren ist die Schauspielerin Blanche Kommerell quasi die Stimme der Dichterin Else Lasker-Schüler. „Mit ihren Gedichten habe ich mich zum ersten Mal unsterblich verliebt, den Liebeskummer verarbeitet und bin mit ihnen alt geworden“, beschreibt sie ihre Beziehung zu Lasker-Schüler. Und sie weiß auch ganz klar, welches das schönste Gedicht von ihr ist: Ich liebe dich! In der Lesung entwirft Blanche Kommerell ein Lebensbild der Dichterin und Malerin Else Lasker-Schüler in deren Gedichten und Briefen zu ihrem 150. Geburtstag.

Lasker-Schüler ist 1869 in Wuppertal auf die Welt gekommen, sagte aber immer über sich, dass sie in Theben geboren wurde – ihre Welt sollte bunter sein als die Industriestadt. Sie wuchs sehr behütet auf, galt als Wunderkind, weil sie so früh lesen konnte. Sie heiratete mit 25 Jahren den Arzt Jonathan Berthold Lasker, wurde aber bald wieder geschieden, heiratete einen Schriftsteller, wurde wieder geschieden. Sie lebte von der Unterstützung ihrer Freunde und neben der Schriftstellerei malte sie ausgiebig. Später musste sie als Jüdin vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten erst in die Schweiz und dann nach Palästina fliehen. Sie starb am 22. Januar 1945 in Jerusalem.

 

Übersicht

Termin :
Mi., 08.05.2019, 20:00 Uhr
Bereich:
Kultur
Veranstaltungsort:

Audimax UW/H, Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten, ab 20 Uhr

Veranstalter:

Fakultät für Kulturreflexion

Eintritt:

kostenlos, Spenden sind willkommen