Silhouette Universität Witten/Herdecke
Aktuelles
Nachricht vom 02.12.2019
UniversitätWirtschaftKultur

Vom Anfang und Ende des Kapitalismus

Ulrike Herrmann

Ulrike Herrmann

Vom Anfang und Ende des Kapitalismus

Vortrag der TAZ-Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann am 10. Dezember im Unikat.

Anmeldung per Mail unbedingt erforderlich: info@oikos-witten.org  

Ulrike Herrmann, Wirtschaftsjournalistin der TAZ und Publizistin aus Berlin hält am 10. Dezember 2019 um 18:30 Uhr im Unikat in Witten (Bahnhofstr. 63) einen Vortrag zum Thema „Vom Anfang und Ende des Kapitalismus“. Der Vortrag findet im Rahmen der Sustainable Innovator Speaker Series von oikos Witten/Herdecke e.V. statt.

Fridays for Future, die aktuellen politischen Debatten und eine Vielzahl an Initiativen, Volksbegehren und Projekten zeigen sehr eindrücklich – die Herausforderungen des Klimawandels sind in der öffentlichen Debatte angekommen. Präsenter denn je! Doch warum fällt es so schwer, aktiven und ernstgemeinten Klimaschutz zu betreiben? Dieses Rätsel lässt sich nur dann auflösen, wenn man den Kapitalismus und dessen Herkunft versteht. Ulrike Herrmann erklärt, wie der Kapitalismus entstanden ist, warum Geld nicht das Gleiche ist wie Kapital, warum Geld nicht reich macht – und warum der Kapitalismus untergehen wird.

Anmeldung per Mail unbedingt erforderlich: info@oikos-witten.org  

 

Übersicht

Bereich:
UniversitätWirtschaftKultur

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: