Presse
Meldung vom 20.06.2022
Universität

Weltmusik-Künstler:innen konzertieren an der Uni Witten/Herdecke

Fahnen Europa und Ukraine (Foto: UW/H)
Fahnen Europa und Ukraine (Foto: UW/H)

Weltmusik-Künstler:innen konzertieren an der Uni Witten/Herdecke

Benefizkonzert mit der Gruppe Mirabai Ceiba am 29. Juni

Ruhige und melodische Klänge, Lieder voller Anmut und Spiritualität sowie eingängige Mantren aus der Yogawelt: all dies erwartet die Besucher:innen eines stimmungsvollen Konzertabends im Veranstaltungssaal des Holz-Hybrid-Neubaus der Universität Witten/Herdecke.

Am 29. Juni ab 18:30 Uhr gastiert die international renommierte Band Mirabai Ceiba in Witten – es ist das einzige Konzert in Deutschland in diesem Jahr – und daher eine einmalige Gelegenheit, die sanften Klänge von Harfe, Gitarre und Begleitung zu erleben.

Erlöse aus Ticketverkauf werden gespendet

Die Einnahmen des Abends werden für einen guten Zweck gespendet. Die Gelder gehen an „United Students for Ukraine“, eine Initiative von Studierenden der Universität, die Medikamente und Hilfsgüter in die Ukraine bringen.

Tickets bekommen Interessierte über folgende Website: www.uni-wh.de/MirabaiCeiba

Für spontane Besucher:innen wird an der Abendkasse ebenfalls noch ein Kontingent vorgehalten.

 

Übersicht

Bereich:
Universität
Pressekontakt:

Abteilung Kommunikation & Marketing, +49 (0)2302 / 926-931, presse@uni-wh.de
 

Über uns:

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 3.000 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

www.uni-wh.de / blog.uni-wh.de / #UniWH / @UniWH

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: