Silhouette Universität Witten/Herdecke
Aktuelles
Nachricht vom
UniversitätKulturWirtschaft

Wittener PPE-Student erhält Engagementpreis der Studienstiftung des deutschen Volkes

Lasse Paetz (Foto: Karin Pyc)

Lasse Paetz (Foto: Karin Pyc)

Wittener PPE-Student erhält Engagementpreis der Studienstiftung des deutschen Volkes

Bildungsfestival für benachteiligte Jugendliche mit € 5.000,- prämiert

Lasse Paetz, Masterstudent der Philosophy, Politics und Economics an der Universität Witten/Herdecke, erhält in diesem Jahr den mit €5.000,- dotierten Engagementpreis der Studienstiftung des deutschen Volkes, des größten und prestigeträchtigsten Begabtenförderungswerks in Deutschland. Ausgezeichnet wird er für sein Projekt Bildungsfestival. Das Bildungsfestival (www.bildungsfestival.org) ist eine jährliche Fortbildungs- und Netzwerkveranstaltung für benachteiligte Schülerinnen und Schüler.

Höhepunkte der Veranstaltung in diesem Sommer waren eine von Teilnehmenden moderierte Diskussionsveranstaltung mit Spitzenpolitikerinnen und -politikern der etablierten Parteien, der Besuch der YouTuber von „Bullshit TV“ und zahlreiche Workshops. Das Veranstaltungsziel ist, benachteiligte Jugendliche zu ermutigen, ihren Eltern und Lehrkräften, der Öffentlichkeit, vor allem aber sich selbst vor Augen zu führen, dass sie auch ohne schulische Spitzenleistungen großes gesellschaftliches Potenzial in sich tragen.  „Der Engagementpreis der Studienstiftung bedeutet für mich eine öffentliche Anerkennung der Relevanz von Bildungsarbeit mit benachteiligten Jugendlichen“, sagt Lasse Paetz.

Der Engagementpreis wird seit 2014 jährlich vergeben und zeichnet besonderes gesellschaftliches Engagement von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung aus. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Das Preisgeld fließt direkt ins Projekt und trägt somit zur nachhaltigen Entwicklung der Arbeit bei. Bereits im Juli hatte Lasse Paetz einen der Elisabeth Tengelmann-Preise für besonderes studentisches Engagement der Stiftung Private Universität Witten/Herdecke erhalten. "Wir freuen uns sehr über diese weitere Auszeichnung für Lasse Paetz", sagt Prof. Marcel Tyrell, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. "Witten/Herdecke gehört zu den Universitäten mit dem höchsten Anteil von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung. Und die Wittener Studienstiftlerinnen und Studienstiftler wiederum zeichnen sich, wie Lasse Paetz und das Bildungsfestival beweisen, durch besondere gesellschaftliche Verantwortungsübernahme aus."

Übersicht

Bereich:
UniversitätKulturWirtschaft