Silhouette Universität Witten/Herdecke
Department für Humanmedizin

    Forschung

    Das Department für Humanmedizin befasst sich mit allen wesentlichen Themen der Gesundheitsforschung: mit der biomedizinischen Grundlagen- und der klinischen Forschung, der Gesundheitsversorgungs- und der epidemiologischen Forschung. Außerdem wird der Modellstudiengang Humanmedizin im Rahmen der Ausbildungsforschung untersucht und evaluiert.

    Forschungsschwerpunkt

    Die Fakultät konzentriert ihre Forschungsaktivitäten im Schwerpunkt „Integrative und personalisierte/personenzentrierte Gesundheitsversorgung“ (IPGV).
    Mehr Informationen, übergeordnete Forschungsstrukturen sowie zur fakultätsinterne Förderung

    Die Forschung wird  von den Lehrstuhlinhaberinnen und Lehrstuhlinhabern der theoretischen und klinischen Fächer verantwortet, die vor allem auf den Hauptcampi der Universität in Witten, Wuppertal und Köln-Merheim tätig sind. Alle unterhalten vielfältige nationale und internationale Kooperationen. Informationen zur Forschung an den Lehrstühlen

    Die drei übergeordneten Zentren der Fakultät für Gesundheit unterstützen die Forschung an den Lehrstühlen und Instituten des Departments:

    Sie bieten allen Forscherinnen und Forschern des Departments methodische Beratung und die Möglichkeit des Austausches durch regelmäßige Kolloquien. Zudem können sie auf die Infrastruktur der Zentren zurückgreifen.

    Zusätzliche Forschungseinrichtungen an klinischen Standorten des Departments gewährleisten ein gutes Zusammenspiel zwischen Theorie und Praxis, Labor und Klinik. Die Forschenden der Standorte können auf deren Laborplätze und methodische Kompetenzen zurückgreifen.

    Die standortbezogenen Forschungseinrichtungen sind:

    Am Campus Köln-Merheim ist außerdem die Arbeitsgruppe Trauma aktiv. An ihr sind neben dem IFOM mehrere klinische Lehrstühle am Standort beteiligt. Informationen zu dieser Arbeitsgruppe

    Das Department erfasst die laufenden und abgeschlossenen Projekte seiner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einer gesonderten Projektdatenbank.

    Unsere Publikationen werden in einer Publikationsdatenbank erfasst.

    Hier eine Auswahl der aktuellen Publikationen:

    Jahr
    Titel
    Autor
    Art des Beitrags
    2018
    Cutavirus Infection in Primary Cutaneous B- and T-Cell Lymphoma
    Kreuter A, Nasserani N, Tigges C, Oellig F, Silling S, Akgül B, Wieland U
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Episomal HBV persistence within transcribed host nuclear chromatin compartments involves HBx
    Hensel KO, Cantner F, Bangert F, Wirth S, Postberg J
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Efficacy of adding interoceptive exposure to intensive interdisciplinary treatment for adolescents with chronic pain: A randomized controlled trial
    Flack F, Stahlschmidt L, Dobe M, Hirschfeld G, Kesper A, Michalak J, Wager J, Zernikow B
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Delayed graft function is associated with an increased rate of renal allograft rejection: A retrospective single center analysis
    Weber S, Dienemann T, Jacobi J, Eckardt KU, Weidemann A
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Speckle tracking stress echocardiography in children: interobserver and intraobserver reproducibility and the impact of echocardiographic image quality
    Wilke L, Abellan Schneyder FE, Roskopf M, Jenke AC, Heusch A, Hensel KO
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    27nt-RNAs guide histone variant deposition via 'RNA-induced DNA replication interference' and thus transmit parental genome partitioning in Stylonychia
    Postberg J, Jönsson F, Weil PP, Bulic A, Juranek SA, Lipps HJ
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Reply to Liu et al., "Inability To Culture Pneumocystis jirovecii"
    Schildgen V, Schildgen O
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Durable clinical remission of a skull metastasis under intralesional Viscum album extract therapy: Case report
    Werthmann PG, Huber R, Kienle GS
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Localized Scleroderma of the Head and Face Area: A Retrospective Cross-sectional Study of 96 Patients from 5 German Tertiary Referral Centres
    Kreuter A, Mitrakos G, Hofmann SC, Lehmann P, Sticherling M, Krieg T, Lahner N, Tigges C, Hunzelmann N, Moinzadeh P
    Fachartikel (Zeitschriften)
    2018
    Simultaneous Induction of Benign Condyloma and High-grade Anal Dysplasia Induced by Low-risk Human Papillomavirus Type 42
    Kreuter A, Hufbauer M, Silling S, Oellig F, Akgül B, Wieland U
    Fachartikel (Zeitschriften)
    Zeige weitere Elemente