Department für Psychologie und Psychotherapie

    Professur für Gesundheits-, Arbeits- und Organisationspsychologie

    Die Professur ist derzeit nicht besetzt

    Forschung

    Zu den konkreten Forschungsschwerpunkten der Professur Gesundheits-, Arbeits- und Organisationspsychologie zählen folgende Bereiche:

    • Beschreibung, Klassifizierung und Veränderung von Gesundheitsverhalten unter Einsatz moderner Technologien (z.B. Actigraphen, Apps)
    • Diagnostik von Schutz- und Risikofaktoren verschiedener Gesundheitsverhaltensweisen (z.B. Medienkonsum, Smartphonennutzung, körperliche Aktivität, Ernährung)
    • Entwicklung, Implementierung und Evaluation theoriegeleiteter Präventionen und Interventionen mit Fokus auf e-Health und m-Health Interventionen (z.B. Smartphone Auszeiten bei Arbeitnehmenden oder in Familien, Soziale Kompetenzstärkung bei Kindern und Auszubildenden, Steigerung körperlicher Aktivität)
    • Kompensations- und Transfereffekte bei Gesundheitsverhalten

    Aktuelle Forschungsprojekte

    Elektronische Mediennutzung im Studienalltag
    TWOgether – Eine Planungsintervention zur Steigerung körperlicher Aktivität bei Jugendlichen
    What's up - mit dem Medienkonsum von Familien?
    Ohne Smartphone – geht das überhaupt noch?
    Konstantin Schenkel, assoziierter Mitarbeiter, Doktorand an der Universität Zürich

     

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: