Navigation ab zweiter-Ebene



Kooperation zur Praxis-Theorie-Vernetzung

Bei der Praxis-Theorie-Vernetzung geht es darum, Praxis und Theorie näher miteinander in Verbindung zu bringen. Das Department für Pflegewissenschaft unterhält zum Schwerpunkt Praxis-Theorie-Vernetzung mit zahlreichen Gesundheits- bzw. Pflegeeinrichtungen im bundesdeutschen Raum eine stabile Kooperation.  Die Forschungsbeauftragten der Kooperationspartner übernehmen in Absprache mit ihren Leitungsverantwortlichen wesentliche Aufgaben der kooperativen Zusammenarbeit.

„Ziel der Zusammenarbeit ist die Vernetzung von Praxis und Theorie der Pflege, auf der Ebene pflegewissenschaftlicher Forschung und all dem, was in einem direkten, wechselseitigen Zusammenhang dazu steht. Dazu gehört als wesentlicher Schwerpunkt die Ermittlung praxisrelevanter Fragestellungen der Pflege“.

Die Rolle der Kooperationspartner

Im Kooperationskonzept ist eine Dreigliederung für die Kooperation vorgesehen, die sich nach Intensität und Ausmaß der Zusammenarbeit richtet:

Kernkooperationspartner...

  • ... beteiligen sich an der Entwicklung und Testung von Praxis-Theorie-Vernetzungsprodukten.
  • ... stellen Pilotfelder für die Entwicklung und Testung von Produkten, wie Standards, Assessmentinstrumenten, Richtlinien, usw.
  • ... sind in Forschungs- und Implementierungsprozesse einbezogen und im Beratungsgremium des Departments vertreten (Trendwatching, Aufdecken von relevanten Forschungsthemen, usw.).

Assoziierte Kooperationspartner...

  • ... tauschen in gemeinsamen Treffen mit Vertretern des Departments, den Kern-Kooperationspartnern und dem Beratungsgremium Wissen, Entwicklungen, Erfahrungen und Forschungsbedarf aus
  • ... bieten ggf. Raum für (studentische) Forschungsprojekte.
  • ... profitieren von entwickelten Praxis-Theorie-Vernetzungsprodukten.

Interessierte Kooperationspartner...

  • ... profitieren von entwickelten Praxis-Theorie-Vernetzungsprodukten.
  • ... ermöglichen Studierenden den Zugang zur Durchführung von Forschungsvorhaben in ihrer Einrichtung.

Das Department für Pflegewissenschaft kooperiert mit verschiedenen Praxiseinrichtungen, weil...

...wir im Department für Pflegewissenschaft die Profession Pflege als eigenständige Disziplin verstehen, deren Aufgabe vor allem auch darin besteht, Wissen aus Praxis und Theorie so miteinander zu verbinden, dass der Patient und seine Familie angemessen nach bestem Stand des Wissens versorgt wird.

mehr

Unsere Kernkooperationspartner

Avita ambulanter Pflegedienst Lippstadt

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil...
wir durch die Zusammenarbeit und den engen Praxis/Theorietransfer über aktuelle Entwicklungen in der Pflege kontinuierlich informiert werden und dieses in die Praxis umsetzen können („Stillstand ist Rückschritt.“ Zitat: Rudolf von Bennigsen-Foerder). Diese Kooperation kommt unseren Mitarbeitern, den Patienten sowie deren Angehörigen alltäglich zu Gute.

mehr

Walkenhaus

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke weil,
die Kooperation mit dem Department für Pflegewissenschaft... unser Handeln wissenschaftlich und zielgerichtet hinterfragt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfolgen eine gemeinsame Zielsetzung: „Gute Pflege und ein Lächeln“. Dies prägt unsere tägliche Arbeit. Unsere vordringlichste Aufgabe sehen wir in der Begleitung, Betreuung und Pflege des Menschen, der sich uns anvertraut hat. Wir wollen das offene Gespräch, loben gute Arbeit und gehen berechtigter Kritik nicht aus dem Weg. Wir unterstützen uns gegenseitig im partnerschaftlichen Einvernehmen. Unsere Arbeit sehen wir als Herausforderung.

mehr

Bergmannsheil Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bochum

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil...
wir durch die Zusammenarbeit mit dem Department für Pflegewissenschaft für unsere Patienten und Angehörigen eine pflegerische Versorgung erbringen können, die sich immer am aktuellen Stand der Wissenschaft orientiert. Durch die Kooperation greifen wir pflegerische Entwicklungstrends auf, die durch das Department für Pflegewissenschaft identifiziert und initiiert werden, und können diese in der Pflegepraxis umsetzen und evaluieren.

mehr

Diakonie Düsseldorf

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil..
wir pflegewissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis in unterschiedlichen Settings bestmöglich anwendbar machen wollen – durch gute Vernetzung und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

mehr

Klinikum Lüdenscheid

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil…
die Durchführung von Pflegetätigkeiten auf der Basis des aktuell am besten verfügbaren Wissens erfolgen soll und das Department für Pflegewissenschaft uns direkt mit der Durchführung von pflegewissenschaftlichen Studien, und indirekt mit der Ausbildung zukünftiger Pflegewissenschaftler unterstützt. Gemeinsam mit der Universität und ihren Kooperationspartnern identifizieren wir aktuelle Trends in der Gesundheitsversorgung die pflegerische Aspekte im Umgang mit Patienten betreffen und entwickeln angepasste Konzepte, um auch langfristig eine hohe Pflegequalität zu gewährleisten.

mehr

LWL Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil…
die Praxis-Theorie-Vernetzung ein wesentlicher Baustein für die Qualität ist.

mehr


Unsere assoziierten Kooperationspartner

Wir koopieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil...
uns die Zusammenarbeit mit dem Department für Pflegewissenschaft einen kontinuierlichen Praxis-Theorie-Transfer für eine konsequente Weiterentwicklung unserer Pflegequalität auf der Grundlage unserer anthroposophischen Ausrichtung ermöglicht.

mehr


Unsere interessierten Kooperationspartner

Freie Soziale Dienste zwischen Elbe und Weser e.V.

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil...
die Kooperation mit dem Department für Pflegewissenschaft an der Universität Witten/Herdecke und anderen Institutionen und Organisationen uns hilft, die Standards unserer Pflege immer auf dem neuesten Stand zu halten.

mehr

Haus Morgenstern

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil...
wir durch diese Zusammenarbeit die aktuellen Themen der Krankenpflege für die Altenpflege kennenlernen und dadurch zukunftsfähig bleiben.

mehr

St. Josef Krankenhaus GmbH Moers

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke , weil...
die Kooperation mit dem Department für Pflegewissenschaft an der Universität Witten/Herdecke und anderen Institutionen und Organi­sationen uns trotz der schwierigen Bedingungen im Gesundheitswesen hilft, die Weiter­entwicklung des Pflegedienstes im St. Josef Krankenhaus zu gewährleisten.

mehr

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Wir kooperieren mit der Universität Witten / Herdecke, weil….
...wir durch die Zusammenarbeit mit dem Department für Pflegewissenschaft über aktuelle Entwicklungen kontinuierlich informiert werden. Diese Erkenntnisse können wir sowohl in der direkten Patientenversorgung nutzen als auch in unserer Aus-, Fort- und Weiterbildung. Zudem haben wir die Möglichkeit, neue Angebote mit zu gestalten die den besonderen Belangen einer Universitätsklinik  entgegenkommen.

mehr

Zusätzliche Information

Kontakt

Universität Witten/Herdecke
Tel.: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks


Social Feedback