Silhouette Universität Witten/Herdecke
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Publikationen

Aktuelle Forschung

Jahr
Titel
Autor
Art des Beitrags
2019
White Coats at the Coalface: The Standardizing Work of Professionals at the Frontline

Wilhelm, H., Bullinger, B., & Chromik, J.

Referierter Fachzeitschriftartikel
2018
A Contemporary Concept of Organizational Control: Its Dependence on Shared Values and Impact on Motivation

Christian Jung-Gehling/ Erik Strauss

Referierter Fachzeitschriftartikel
2019
Trust trap? Self-reinforcing processes in the constitution of inter-organizational trust.

Möllering, G., & Sydow, J.

Buchbeitrag
2019
Digital worlds und die Eule der Minerva

Günther Ortmann

Fachartikel (Zeitschriften)
2019
"Die Unternehmerfamilie und ihre Familienstrategie – Einblick in die gelebte Praxis von Family Governance"

Tom Rüsen; Ann Sophie; K. Löhde

Studie
2019
The function of ability, benevolence, and integrity-based trust in innovation networks

Helge Svare, Anne Haugen Gausdal & Guido Möllering

Artikel
2019
Supply chain inclusion in base of the pyramid markets: A cluster analysis and implications for global supply chains

Eugenia Rosca, Guido Möllering, Arpan Rijal and Julia Christine Bendul

Artikel
2019
Die dynastische Großfamilie. Skizze eines spezifischen Typus von Unternehmerfamilien

Tom Rüsen; Heiko Kleve; Arist von Schlippe

Buchbeitrag
2019
Connecting trust and power

Guido Möllering

Fachartikel (Zeitschriften)
2019
Die „verdreifachte“ Familie: Dynastische Unternehmerfamilien als Familien, Organisationen und Netzwerke – Skizze einer Theorieerweiterung

Tom Rüsen; Heiko Kleve; Arist von Schlippe

Artikel
2019
Kafka. Organisation, Recht und Schrift

Günther Ortmann und Marianne Schuller (Hg.)

Buch
2019
Kafka: bootstrapping avant la lettre

Günther Ortmann

Buchbeitrag
2019
Theoriefiktionen, literarische Fiktionen

Günther Ortmann, Marianne Schuller

Buchbeitrag
2019
Gewaltenteilung in Organisationen

Günther Ortmann

Artikel

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: