Sub navigation



Die Teilnehmer am Wettbewerb "Wittener Preis für Gesundheitsvisionäre"

Der Wettbewerb um den Wittener „Preis für Gesundheitsvisionäre“ ist entschieden.

Dr. Carsten Rensinghoff

Wie die Welt für einen Rollstuhlfahrer oder mit einer schweren Augenkrankheit aussieht, können Wittener am 3. Dezember ausprobieren.

Die Flüchtlingsinitiative der Universität Witten/Herdecke bringt am 6. Dezember Wittener Bürger und Flüchtlinge in Weihnachtsstimmung.

Austen P. Brandt zeigt am 8. Dezember Wege zur Reflexion der eigenen Prägung und Möglichkeiten zum Perspektivenwechsel.

Die Diskutanten v.l.n.r.: Prof. Dr. Tom A. Rüsen (UW/H), Dr. Carsten Hentrich (PWC), Dr. Denis Ostwald (WifOR) und Prof. Dr. Birger Priddat (UW/H)

Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) organisierte das erste Symposium für Familienunternehmer in Witten.

Blanche Kommerell

Das Theater der Uni Witten führt am 8. Dezember Christa Wolfs Roman aus Anlass des fünften Todestages der Dichterin auf.

Eindrücke vom Heiratsmarkt an der Universität Witten/Herdecke

Recruiting Veranstaltung „Heiratsmarkt“ bot Gelegenheit zu direktem Austausch.

Das Organisationsteam vlnr: Bartholomäus Peisl, Julian Grah, Zina Jacob und Jan Conrad

Am 17. und 18. Februar 2017 kommen Familienunternehmer an der UW/H zusammen

Der schwedische Pianist Helge Antoni (Foto: Malcolm Crowthers)

Der schwedische Pianist Helge Antoni und seine Studierenden spielen am 6. Dezember Werke von Bach, Haydn, Schumann, Mendelssohn, Chopin, Liszt, Brahms und Grieg.

Prof. Dr. Tobias Esch

Ein interdisziplinärer Kongress in Berlin widmet sich der Achtsamkeit.

Simon Dorfmüller bei der Urkundenverleihung

Der Medizinstudent Simon Dorfmüller erhielt das Dr. Werner-Jackstädt-Stipendium der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. (DGHO).

Britta Koch

Die Bürgeruni am 28. November nähert sich dem niederländischen Maler anlässlich seines 500. Todesjahres.

Inga Flieger

Über die Arbeit an einem Portal, das es eigentlich gar nicht geben sollte - und das doch so wichtig ist.

Zusätzliche Information

Contact

Universität Witten/Herdecke
Phone: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks


UW/H supports

Universities for openness, tolerance and against xenophobia

Terminkalender

Studentische Projekte

Study group homeopathy

Study group homeopathy

Medical students initiated this self-organized study group for homeopathy in January 2006. We intend to acquire the necessary subject-related knowledge and experience to explore homeopathy as an independent intervention concept integrated into the health care system.

UW/H auf Twitter

Social Feedback