Silhouette Universität Witten/Herdecke
Fakultät für Gesundheit

    Lehrstuhl für Geriatrie

    Der Lehrstuhl für Geriatrie der Universität Witten/Herdecke ist am Helios Klinikum Schwelm angesiedelt. Inhaber des Lehrstuhls ist Professor Dr. med. Hans Heppner.

    An der Klinik für Geriatrie mit angeschlossener Tagesklinik liegt der Schwerpunkt auf Erkrankungen des Alters wie Gang- und Standschwierigkeiten, Hirnleistungsproblemen und auf der ganzheitlichen Behandlung geriatrietypischer Syndrome wie Sturzerkrankung, Inkontinenz oder Ernährungsstörungen.

    Unsere Arbeit findet im Rahmen der interdisziplinären geriatrischen Frührehabilitation statt, einschließlich der Behandlung von Schlaganfällen und neurodegenerativen Erkrankungen nach der Akutversorgung. Zusätzlich bietet die Fachabteilung Geriatrie Beratung an. Im Fokus stehen die Verbesserung von Mobilität, Aktivitäten des täglichen Lebens, die Autonomie sowie die Selbsthilfefähigkeit der Patientinnen und Patienten. Dies schließt nicht nur die klassische medizinische Versorgung und aktivierende Pflege mit ein, sondern auch das Training alltäglicher Funktionen während des stationären Aufenthaltes.

    Kernkompetenzen des Lehrstuhls

    Der demographische Wandel stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Finanzierung und die Strukturen der medizinischen Versorgung geriatrischer Patientinnen und Patienten. Rund 35 Prozent aller Behandlungsfälle in der Notaufnahme sind Menschen über 70. Etwa 18 Prozent der Kranken auf Intensivstationen sind über 80 Jahre und älter. Wenn man die Multimorbidität, Vulnerabilität und die funktionellen Defizite in dieser Patientengruppe bedenkt, bedeutet das, dass die geriatrische Expertise der Behandlung von großer Bedeutung ist.

    Ziel muss es sein, die alten Menschen effektiv und effizient zu versorgen, damit sie wieder selbständig ihr Leben meistern können. Unsere Kernkompetenz liegt in der Durchführung eines standardisierten multidimensionalen geriatrischen Assessments und der daraus resultierenden Erstellung des Behandlungsplanes. Zu unserer Schwerpunktversorgung gehören die enge Kooperation mit den Hausärzten und -ärztinnen sowie mit allen maßgeblichen anderen Abteilungen der Klinik und das Zentrum für Alterstraumatologie.

    Die geriatrische Lehre ist fester Bestandteil im Modellstudiengang für Medizin an der Universität Witten/Herdecke. Geriatrische Inhalte finden sich in den Falldarstellungen im Rahmen des „Problemorientierten Lernens“ (POL) am Anfang des Studiums und später in der Begleitung differential-diagnostischer Wochen zu spezifischen Krankheitsbildern.

    Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Lehre in der Geriatrie sind die klinischen Blockpraktika. Hier werden sowohl während der Arbeit auf Stationen als auch in Seminarblöcken geriatrische Inhalte in Kleinstgruppen vermittelt und durch praktische Fallbesprechungen anschaulich dargestellt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der geriatrischen Klinik führen praxisbezogenen Seminarunterricht durch. Ihre Falldarstellungen werden ergänzt durch Seminare in Pharmakologie, Urologie und Hygiene, die auf geriatrische Patientinnen und Patienten bezogen sind.

    Die Forschung im Bereich des Lehrstuhls für Geriatrie ist der Versorgungsforschung zuzuordnen. Sie bezieht sich auf die innerklinischen wie auf die außerklinischen Bereiche und zeigt große Schnittmengen mit anderen medizinischen Fachgebieten, im Besonderen mit der Pflegewissenschaft.

    Schwerpunktthemen
    Vernetzung
    Univ.-Prof. Hans Jürgen Heppner

    Univ.-Prof.
    Hans Heppner

    Fakultät für Gesundheit (Department für Humanmedizin)
    Lehrstuhl für Geriatrie
    Lehrstuhlinhaber

    Tel.: 02336/48-1560

    E-Mail: Hans.Heppner@uni-wh.de

    E-Mail: Jetzt E-Mail senden

    vCard: vCard herunterladen

    Eingeordnete Professur
    Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann
    Eingeordnete Professur

    Univ.-Prof. Dr. med.
    Andreas Wiedemann

    Fakultät für Gesundheit (Department für Humanmedizin)
    Lehrstuhl für Geriatrie
    Professur für Urogeriatrie

    Sekretariat

    Carola Helsberg

    Helios Klinikum Schwelm
    Dr.-Möller-Straße 15
    58332 Schwelm
    Tel.: 02336 / 48-1560