Gerhard Kienle Lehrstuhl für Medizintheorie,
Integrative und Anthroposophische Medizin

Willkommen auf den Internetseiten des Gerhard Kienle Lehrstuhls (GKLS). Informieren Sie sich hier über die Forschungsgebiete, Lehrveranstaltungen und aktuellen Projekte unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Welcome to the website of the Gerhard Kienle Chair (GKLS). Here you can find information about the research areas, courses and current projects of our staff.

29.09.2022: Die Würde des Menschen – (un)antastbar? Tagung am 21./22.10.2022 an der UW/H
20.09.2022: Tagung Künstlerische Therapien & Spiritualität in Dresden, 20.– 22.10.2022
14.09.2022: Publikation zum Thema Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Schmerzempfinden
16.08.2022: Publikation zum Thema Fieber veröffentlicht
12.-19.08.2022: Wittener Sommerakademie für Integrative Medizin an der UW/H
12.-14.-08.2022: 6th World Congress of Chinese Studies 2022 at UW/H
08.08.2022: Artikel zum Thema Fieber in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung
02.08.2022: Komplementärmedizin: Potenzial und Nutzen in der Pädiatrie
27.07.2022: Einführungsseminar des Graduiertenkollegs am 30.9. und 1.10.2022
07.07.2022: English Training to Anthroposophic Medicine starts 2023
20.06.2022: Infoveranstaltung zum Jahrestraining Philosophie der Freiheit
15.06.2022: Erstes Training für „Positive Health“ in Deutschland
08.06.2022: Poster zu Cancer related fatigue
18.05.2022: Start der neuen Studie "Bildschirmfrei bis drei" ab Juni
14.4.2022: Artikel im GMS Journal for Medical Education zu Fieber
24.03.2022: Vortragsankündigung: Die Hochkultur Ägyptens
07.03.2022: Misteltherapie bei Krebs / Mistletoe therapy in cancer
03.03.2022: Vortrag und Posterpreis auf der JaPed

Ältere Nachrichten aus dem Gerhard Kienle Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin finden Sie in unserem Archiv.

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: