Silhouette Universität Witten/Herdecke
Profildetails ‹ Zurück
Univ.-Prof. Dr. Dirk Sauerland:

Univ.-Prof. Dr. Dirk Sauerland

Lehrstuhlinhaber
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Lehrstuhl für Institutionenökonomik und Gesundheitspolitik)

Tel.:
+49 (0)2302 / 926-574

Univ.-Prof. Dr. Dirk Sauerland hat folgende, weitere Funktionen:

Bereich:
Wirtschaft
Ort:
Alfred-Herrhausen-Straße 50
58448 Witten
Raum:
1.223
Fax:
+49 (0)2302 / 926-527
Lebenslauf
  • geboren am 27. Juni 1964 in Recklinghausen
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Familienstand: verheiratet, zwei Töchter

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • seit 08/2008
    Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre
    Lehrstuhl für Institutionenökonomik und Gesundheitssystemmanagement, Universität Witten/Herdecke (UW/H)
  • 04/2003 – 07/2008
    Professor für Volkswirtschaftslehre (C4)
    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre / Gesundheits- und Institutionenökonomik, Wissenschaftliche Hochschule Lahr (WHL)
  • 03/2002 – 03/2003
    Hochschuldozent für das Fach Volkswirtschaftslehre, WWU
  • 01/1997 – 02/2002
    Wissenschaftlicher Assistent
    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld und Währung, WWU
    Venia legendi für das Fach Volkswirtschaftslehre, Dezember 2001
  • 06/1992 – 12/1996
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld und Währung, WWU (Prof. Dr. Manfred Borchert)
    Promotion zum Dr. rer. pol., Mai 1996
  • 10/1987 – 05/1992
    Studium der Volkswirtschaftslehre, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
  • Diplom im Fach Volkswirtschaftslehre, Mai 1992
  • 02/1987 – 09/1987
    Angestellter beim Ausbildungsbetrieb
  • 08/1984 – 01/1987
    Ausbildung zum Bankkaufmann, Volksbank e.G. Oer-Erkenschwick
    Abschlussprüfung vor der IHK zu Münster, Januar 1987
  • 07/1983 – 09/1984
    Bundeswehr Grundwehrdienst
  • 07/1974 – 06/1983
    Hittorf-Gymnasium in Recklinghausen
    Abitur, Juni 1983

Weitere Tätigkeiten

  • seit 08/2011
    Mitglied des Aufsichtsrats, Evangelisches und Johanniter Klinikum Niederrhein gGmbH
  • seit 10/2004
    Faculty Member, Zentrum MBA / Executive & Professional Programs, Donau-Universität Krems, Österreich
  • seit 10/2001
    Lehrauftrag für das Fach „Internationalisierung“
    Frankfurt School of Finance and Management
  • 08/2008 – 07/2010
    Gastprofessur an der WHL
  • 04/2005 – 12/2006
    Faculty Member, MBA International Health Care and Hospital Management, Westfälische Wilhelms-Universität Münster und Haus der Technik Essen
  • 10/2002 – 03/2003
    Lehrauftrag für Volkswirtschaftslehre, WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr

Funktionen in der akademischen Selbstverwaltung

  • seit 12/2008
    Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke
  • seit 01/2009
    Mitglied des Senats der UW/H
  • 09/2008 – 01/2009
    Vorsitzender des Promotionsausschusses der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der UW/H
  • 03/2005 – 07/2008
    Rektor der WHL; Mitglied der Geschäftsleitung, AKAD Privat-Hochschulen
  • 04/2004 – 02/2005
    Prorektor für Forschung, WHL
  • 03/2005 – 07/2008
    Mitglied des Hochschulrats, WHL
  • 09/2003 – 07/2008
    Mitglied des Senats, WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr

Auslandsaufenthalte

  • 05/1992
    Informationsstipendium für Israel, Israel-Stiftung Recklinghausen
  • 08 – 11/1999
    Visiting Fellow RAND Health, RAND Corporation, Santa Monica, CA, USA

Preise/Auszeichnungen

  • 01/1995
    Walter Eucken Preis 1994 (Zweiter Preis) für die Veröffentlichung „Der Weg zu Marktwirtschaft und Demokratie“mit Martin Leschke

Mitgliedschaften

  • Wissenschaftlicher Beirat: Congreso „Cultura Europeo“, Universität Pamplona, Spanien
  • Walter Eucken Institut e.V.
  • American Economic Association
  • International Health Economics Association (IHEA)
  • Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie
  • Verein für Socialpolitik
  • International Society for Research on Innovation and Change in Health Care Systems (ISRICH) List Gesellschaft

Gutachtertätigkeiten

  • JITE – Journal of Institutional and Theoretical Economics
  • The Journal of Mental Health Policy and Economics
  • List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik
  • ORDO • Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft
  • SEE – South East European Journal of Economics and Business
  • Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen
Forschung
  • Neue Institutionenökonomik
  • Gesundheitsökonomik/Gesundheitssystemmanagement
Presseexperte für Thema

Gesundheitspolitik allgemein, Qualität im Gesundheitswesen,

Soziale Marktwirtschaft, Institutionen in Märkten,

Institutionen im politischen Sektor, Hochschulpolitik, Bologna-Reformen