Studium

    Beiträge und Finanzierung

    Mit dem Umgekehrten Generationenvertrag (UGV) ermöglicht  die StudierendenGesellschaft (SG), dass jede und jeder in Witten studieren kann – unabhängig vom finanziellen Hintergrund. Der UGV entkoppelt dafür die Beitragszahlung vom Studium: Allen Studierenden steht es frei, ihre Beiträge erst dann zu leisten, wenn sie Geld verdienen.

    Über die SG stehen drei Zahlungsvarianten für ein Studium an der UW/H zur Auswahl:

    • die einkommensabhängige Späterzahlung
    • die fixbetragsorientierte Sofortzahlung
    • die kombinierte Hälftige Sofort- und Späterzahlung.

    Der Umgekehrten Generationenvertrag garantiert allen Studierenden eine sozialverträgliche Studienfinanzierung und Drei Freiheiten:

    • den freien Zugang zum Studium,
    • die freie Gestaltung des Studiums und
    • die freie Berufswahl.

    Die SG wickelt die gesamte Finanzierung des Studiums an der Universität Witten/Herdecke ab – unabhängig davon, welche Zahlungsvariante Sie wählen. Für alle Fragen zur Finanzierung wenden Sie sich bitte an die StudierendenGesellschaft.

    Einkommensabhängige Späterzahlung
    Fixbetragsorientierte Sofortzahlung
    Hälftige Sofort- und Späterzahlung
    sg_logo_fuer_banner.jpg
    Das studentische Team der StudierendenGesellschaft.

    (Foto: Nils Baukus Fotografie)

    1 / 4

    Die StudierendenGesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein, der 1995 von Studierenden der Universität Witten/Herdecke gegründet wurde. Seitdem führen Studierende diesen selbstverantwortlich. Mit dem Umgekehrten Generationenvertrag  bietet die StudierendenGesellschaft den Studierenden der Universität Witten/Herdecke ein sozialverträgliches Modell zur Studienfinanzierung an. Der Umgekehrte Generationenvertrag ermöglicht allen Personen mit Hochschulzugangsberechtigung

    • einen freien Zugang zum Studium an einer Privatuniversität
      Die finanzielle Situation der Bewerbenden bzw. ihrer Angehörigen spielt keine Rolle bei der Vergabe des Studienplatzes.
    • eine freie Gestaltung des Studiums
      Jede Person entscheidet selbst über die Dauer des eigenen Studiums. Die Studienbeiträge orientieren sich an der Regelstudienzeit – Mehrsemester werden nicht berechnet.
    • eine freie Berufswahl
      Die spätere Rückzahlung der Studienbeiträge orientiert sich am späteren Jahreseinkommen  –  es gibt keinen Zwang bei der Berufswahl. Wer unter die Grenze eines bestimmten Jahreseinkommens fällt, zahlt in diesem Jahr nichts zurück. Zudem gibt es eine Obergrenze.  

    Die StudierendenGesellschaft gehört mit einer Bilanzsumme von über 30 Mio. Euro zu den größten privaten Bildungsfinanziererinnen in Deutschland und nimmt innerhalb der Universität Witten/Herdecke eine prägende und verantwortungsrolle Rolle ein – als Geldgeberin, studentischer Verein und Gesellschafterin. Die StudierendenGesellschaft ist somit eine verlässliche und kompetente Ansprechpartnerin bei Fragen rund um das Thema Studienfinanzierung.

    Logo Deutschlandstipendium

    Weitere Informationen

    Studienbeiträge

    Übersicht aller Studienbeiträge für alle Studiengänge, sowie weitere Informationen zum Umgekehrten Generationenvertrag.

    Zahlungsvarianten

    Für die Studienbeiträge in Witten stehen den Studierenden drei Zahlungsvarianten zur Verfügung:

    • während des Studiums
    • nach dem Studium
    • eine Hälfte während des Studiums, eine Hälfte später

    Drei Freiheiten

    Die Finanzierung mit dem UGV ermöglicht allen Studierenden der UW/H einen freien Zugang zum Studium, eine freie Gestaltung des Studiums und eine freie Berufswahl.

    Die SG

    Die StudierendenGesellschaft ist ein gemeinnütziger, von UW/H-Studierenden geführter Verein, der die Studienfinanzierung in Witten abwickelt. Als Mit-Eigentümerin der Uni vertritt sie studentische Interessen gegenüber Gesellschaftern und Präsidium.

    Kontakt

    Für alle Fragen rund um die Finanzierung des Studiums ist die SG persönlich, per Telefon oder per E-Mail erreichbar.

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: