Silhouette Universität Witten/Herdecke
Studium

kultur.moment

kultur.moment ist eine studentische Initiative der Universität Witten/Herdecke, die jedes Semester einen Thementag zu aktuellen Fragen der Kulturreflexion etablieren möchte.

Die Idee für kultur.moment entstammt der Reflexion von Form und Inhalt kulturreflektorischer Fragestellungen und der Suche nach einem Format, in dem sich die Vielfalt der Kulturreflexion darstellen lässt. Kulturreflexion wird dabei als eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Perspektiven der Wahrnehmung sowie Konstruktion von Sinn in Medien der Schrift, Sprache, Musik und Bilderwelten verstanden.

Die Struktur von kultur.moment soll konventionelle Vortragsformen auflösen und das Konzept des Studiengangs in interdisziplinarem Austausch darstellen. Mit Referenten aus den Bereichen der Philosophie, Kunst, Literatur, Soziologie, kulturellen Einrichtungen und wissenschaftlichen Disziplinen sollen so Dialoge und Diskurse entstehen, die Verbindungen schaffen, aber auch produktive Spannungen zulassen.

Dabei greifen wir auf eine klassische, tradierte Form des philosophischen Diskurses zurück – das Tischgespräch. kultur.moment wird kultur.menü. Ein kulinarischer Nachmittag, der sich in drei Gängen verschiedenen Perspektiven eines konkreten Forschungsgegenstands nähert. Vor jedem Gang soll es einen theoretischen Input von zehn bis fünfzehn Minuten geben, dem sich direkte Nachfragen anschließen, die sich in einen offenen, ungeleiteten Diskurs beim gemeinsamen Essen öffnen. Ein musikalischer Ausklang im Anschluss an die Nachspeise rundet das Menü ab.

Das Ziel von kultur.moment ist, den Begriff der Kulturreflexion praktisch zu erproben und einen Einblick in die Fakultät und ihre diversen Forschungslogiken zu bieten.

Der erste kultur.moment zum Thema "Denken wir Digital?" hat am 10. Juli 2015 stattgefunden. Der zweite Termin fand im Januar 2016 statt.

Weitere Informationen gibt es auf facebook.

Verantwortliche: