Career Service

    Heiratsmarkt

    1 / 4

    Schon ab dem ersten Semester besuchen Studierende den Heiratsmarkt, damit unternehmerisches, praxisorientiertes Denken und der Blick über den Tellerrand von Anfang an gefördert werden. Absolventen der Universität nutzen den Heiratsmarkt als Chance für den Jobeinstieg. Für die Unternehmen bietet er die Möglichkeit, topausgebildeten Nachwuchs zu rekrutieren.

    Traditionsgemäß wird der Heiratsmarkt von Studierenden in Zusammenarbeit mit dem Team Career Service als Abendveranstaltung organisiert. In exklusiver Atmosphäre bekommt jedes Unternehmen die Gelegenheit sich zu präsentieren, um anschließend mit den Studierenden und Absolventen individuell ins Gespräch zu kommen und die Möglichkeiten einer gemeinsamen Beziehung auszuloten. Diese kann von einer „heißen Affäre“ über eine Partnerschaft auf Zeit bis zu einer „Heirat“ reichen.

    Wir möchten Unternehmen die Möglichkeit bieten unsere UW/H Studierenden kennenzulernen und über Einstiegsmöglichkeiten und konkrete Stellen zu sprechen. Da wir unseren Heiratsmarkt in diesem Wintersemester aufgrund der derzeitigen Regelungen leider nicht stattfinden lassen können, gibt es die "Digitale UW/H Karriere-Woche" vom 7.-11. Dezember 2020.

    Wenn Sie also motivierte, engagierte und querdenkende Studierende suchen, dann lernen Sie unsere Studierenden bei unserer "Digitalen UW/H Karriere-Woche" kennen.

    Wir bieten Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, sich unseren Studierenden an einem Tag in der Woche vom 7. - 11. Dezember, in der Zeit von 14:00 Uhr -18:15 Uhr, vorzustellen und in persönlichen Einzelgesprächen von je 30 Minuten unsere Studierenden kennenzulernen und konkrete Vorstellungsgespräche zu führen.

    Zur optimalen Präsentation Ihres Unternehmens können Sie sich auf unserer Online-Plattform - dem UW/H Career Center - unseren Studierenden vorstellen und auch bereits konkrete Stellenausschreibungen veröffentlichen. An dem Tag selbst, lernen Sie unsere Studierenden in festgelegten Slots kennen.

    Melden Sie sich gerne bis zum 30. September 2020 über unser Online-Formular an.

    Anmeldung zur "Digitalen UW/H Karriere-Woche"

    Der nächste „Heiratsmarkt“ kann leider nicht, wie gewohnt, stattfinden. 

    Da wir aber den Unternehmen und Studierenden weiter die Möglichkeit für ein Kennenlernen und einen Austausch geben wollen, wird es daher vom 7. - 11. Dezember 2020  (Anmeldeschluss 30. September 2020) erstmals die "digitale UW/H Karriere-Woche" für Wittener Studierende und Unternehmen geben. Sie können sich dafür, wie gewohnt, über das Anmeldeformular anmelden.

    Der nächste reguläre Heiratsmarkt findet dann am 15. Juni 2021 (Anmeldeschluss 31. März 2020) statt.

    Wir haben für Studierende und Unternehmen eine separate Anmeldung:

    Art & Dateigröße
    Download
    Flyer_Heiratsmarkt_UWH.pdf
    - auf dem Campus der UW/H -
    pdf, 83 KB

    Gesundheit

    Wirtschaft und Gesellschaft (in Gründung)

    Modellstudiengang Medizin (Staatsexamen)

    Philosophie, Politik und Ökonomik (B.A.)
    Multiprofessionelle Versorgung von Menschen
    mit Demenz und chronischen Einschränkungen (M.A.)
    Management (B.Sc.)
    Pflegewissenschaft (M.Sc.) Philosophy, Politics and Economics (M.A.)
    Psychologie (B.Sc.) General Management (M.A.)
    Psychologie mit Schwerpunkt klinische Psychologie
    und Psychotherapie (M.Sc.)
    Strategy and Organization (M.Sc)
    Zahn-, Mund– und Kieferheilkunde (Staatsexamen)  
    Ethik und Organisation (M.A.)  
    Die Studierenden der Universität Witten/Herdecke sind eine Bereicherung für unser Unternehmen, weil im Bildungsbereich mehr zählt, als analytisch fit zu sein und viel Fachwissen draufgeschafft zu haben: wir brauchen Mitarbeiter, die aus ihrem tiefsten Inneren heraus für bessere Bildung arbeiten wollen.
    Dr. David Klett, Geschäftsführer Fachinformationsverlage DACH Klett Lernen und Information GmbH
    Mir gefällt am Heiratsmarkt der lockere, direkte Austausch mit den Studierenden am quirligen Wittener Uni-Campus. Der Kontakt zwischen Lehre und Wirtschaft ist sehr eng. Oft bleibt nur ein markantes Gespräch, eine besondere Begegnung in Erinnerung und dieser erste Eindruck zählt ja auch, wenn sich jemand bei uns im Unternehmen vorstellt.
    Diana Wessling, WESSLING Holding GmbH & Co. KG, Gesellschafterin, Repräsentanz Familienunternehmen
    Der Heiratsmarkt der UW/H ist sehr gut organisiert, effizient und kreativ. Wir sind schon mehr als fünfzehn Jahre dabei und haben in all den Jahren außergewöhnlich gute Studierende erlebt, die bis zur Führungsposition in unserer Gruppe vorgestoßen sind.
    Mark Eslamlooy, CEO ARDEX Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsführung ARDEX GmbH
    Die Studierenden der Universität Witten/Herdecke sind eine Bereicherung für unser Unternehmen, weil sie Dinge hinterfragen, vernetzt denken und sich proaktiv mit eigenen Ideen einbringen.
    Janina Zajic, GLS Bank, Teamleiterin Mitarbeiterservice und Führungskräftebetreuung
    Die Universität Witten/Herdecke und Bertelsmann verbindet seit vielen Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Mir gefällt sehr, dass die Studierenden der Universität ermutigt und dazu befähigt werden, ihre Karriere in die eigene Hand zu nehmen und ihre Ziele zu verfolgen – genau wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
    Angelika Jagusch, Director Employer Branding & Talent Acquisition, Bertelsmann SE & Co. KGaA
    • Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
    • ARDEX GmbH
    • Bertelsmann SE & Co. KGaA
    • Capgemini Consulting
    • Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (KFW DEG)
    • Dr. Ausbüttel & Co. GmbH
    • ela container GmbH
    • Ernst & Young GmbH
    • Ernst Klett AG
    • Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG
    • Leopold Kostal GmbH & Co. KG
    • McKinsey & Company, Inc.
    • OBI Group Holding GmbH
    • Peek & Cloppenburg KG
    • RWE AG
    • Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG
    • Storch-Ciret Holding GmbH
    • Thalia Bücher GmbH
    • Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG
    • Vodafone Deutschland GmbH
    • Vorwerk & Co. KG
    • Westfalen AG
    • und viele mehr

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: