Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft

    Forschung an der Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft

    Wissenschaftlicher Nachwuchs

    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eine der zentralen Aufgaben der Fakultät. Sie hat das Promotions- und Habilitationsrecht. Wir sind stolz auf die große Zahl aktueller Doktoranden und den Erfolg unserer Promovierten und Habilitierten in Wissenschaft und Gesellschaft.

    1. Promotion

    Die Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft der Universität Witten/Herdecke verleiht aufgrund der Promotion den akademischen Grad eines Doktors der Wirtschaftswissenschaft (Doktor rerum politicarum – Dr. rer. pol.).

    2. Habilitation

    Die Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft bietet promovierten Nachwuchswissenschaftlern und -wissenschaftlerinnen die Möglichkeit zur Habilitation in allen Fächern und Ausrichtungen, die an ihr vertreten sind.

    stiftBuch1

    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eine der zentralen Aufgaben der Fakultät. Sie hat das Promotions- und Habilitationsrecht. Wir sind stolz auf die große Zahl aktueller Doktoranden und den Erfolg unserer Promovierten sowie Habilitierten in Wissenschaft und Gesellschaft.

    Die Fakultät unterstützt Doktorandinnen und Doktoranden in vielfältiger Weise, etwa in Form eines strukturierten Ausbildungsprogramms oder Seminaren. Das Promotionsangebot gliedert sich in vier große Bereiche:

    • Strategie und Management

    • Familienunternehmertum und Unternehmertum

    • Institutionenökonomie und Wirtschaftsphilosophie

    • Gesundheitsökonomik und Health Care Management

    Heike Korn

    Heike Korn

    Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft
    Promotionsbüro Wirtschaftswissenschaft
    Sachbearbeitung

    Tel.: +49 (0)2302 / 926-127

    E-Mail: Heike.Korn@uni-wh.de

    E-Mail: Jetzt E-Mail senden

    vCard: vCard herunterladen

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: