Navigation ab zweiter-Ebene



Pfad.finder-Stipendiat Fritz Schaefer. Foto: Christian Schwitt, Flying Brüderchen Photography

Fritz Schaefer aus Dorsten erhält das Pfad.finder-Stipendium der Uni Witten/Herdecke und kann nun ein Jahr lang Herzensprojekte umsetzen.

Gründerwerkstatt-Teilnehmer

Im Rahmen des Seminars „GründerWerkstatt“ zeichnete die Universität Witten/Herdecke am 11. Juli 2015 die besten Gründungsideen ihrer Studierenden aus.

Prof. Dr. Edmund A.M. Neugebauer (l.) und Prof. Dr. Max Geraedts

Bundesgesundheitsminister Gröhe ist zu Gast beim Kongress für Versorgungsforschung.

Prof. Dr. Andrea Calabrò

Prof. Dr. Andrea Calabrò vom Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) erhält „IFERA Best Conference Paper Award“.

Sowenig wie der Kakao aus der Kaffeemaschine kommt, entstehen im [....] raum die besten Ideen  beim Geradausdenken

Studierende der UW/H interviewten Künstler und Kulturschaffende zu den Schnittstellen zwischen Idee, Institution und Markt.

v.l. Maximilan Voß, Marie-Christine Steegmann, Svenja Kirsch und Shahir Abawi

Vier Zahnmedizin-Studierende werden zahnmedizinische Hilfe anbieten und Kinder in der richtigen Zahnpflege unterrichten.

Die 6. Jahrestagung des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) findet am 7. Oktober an der UW/H statt.

Tim Kahrmann

Tim Kahrmann ist neuer Geschäftsführer des EZW Entrepreneurship Zentrum Witten.

Archivbilder der Sommerakademie

Studierende, Angehörige medizinischer Professionen und an Gesundheitsthemen Interessierte diskutieren über Richtungen und Menschenbilder in der Medizin.

Arbeit am „Phantomkopf“

Am 22. und 23. Oktober 2015 können Interessierte an der UW/H probeweise Zahnmedizin studieren. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Prof. Dr. Thomas Ostermann

Prof. Dr. Thomas Ostermann hat den neuen Statistiklehrstuhl im Department Psychologie der Universität Witten/Herdecke inne.

Monika Bringe (Fünfte v.l.). Foto: Badische Zeitung

Ziel ist es jeweils, pflegende Angehörige nicht allein zu lassen und Hilfen des sozialen Umfelds zu mobilisieren.

Dr. Janna Scharfenberg mit Betreuer Prof. Dr. Frank Krummenauer

Janna Scharfenberg zeigt in ihrer Arbeit zur Qualitätssicherung in medizinischen Promotionsprojekten, wie „Bürokratie“ in Promotionsverfahren schützt.

Zusätzliche Information

Kontakt

Universität Witten/Herdecke
Tel.: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks


Witten bewegt

Studentische Projekte

Luthers Waschsalon

Luthers Waschsalon

Wer behandelt Patienten, die wegen Armut oder mangels Krankenversicherung nicht vom Gesundheitssystem aufgefangen werden? Studierende der UW/H wollen solchen Menschen helfen, indem sie akut behandlungsbedürftige Patienten erkennen und an Ärzte weitervermitteln beziehungsweise kleine Behandlungen und Therapien selber durchführen.

UW/H auf Twitter

Social Feedback