Navigation ab zweiter-Ebene



Psychologie-Seminar an der UW/H

Im aktuellen ZEIT-Ranking für das Fach Psychologie liegt die Universität Witten/Herdecke unter den drei besten Unis im Lande.

Bis zum 16. Dezember können Spenderinnen und Spender ihre Geschenke für bedürftige Wittener Kinder in der Universität abgeben.

Joachim Zweynert, Professor für Internationale Politische Ökonomie bei der Eröffnung der Konferenz

Auf der dritten "Witten Conference on Institutional Change" diskutierten internationale Experten zwei Tage die Rolle von Institutionen in Entwicklungsprozessen.

Freizeitgestaltung mit Pflegix

Über die Online-Plattform ist eine Fülle flexibler Alltags-Hilfen buchbar.

Dieter Clausnitzer

Die Premiere ist am 11. Dezember in der Uni, weitere Termine folgen am 14. Dezember in der Erlöserkirche und am 17. Dezember in der Henrichshütte, Hattingen.

Manuel Stadtmann

Ph.D. - Student Manuel Stadtmann forscht zu den Folgen von schweren Traumen.

In einem Vortrag zu neuen Konzepten im Umgang mit Rassismus zeigt Austen P. Brandt am 8. Dezember Wege zur Reflexion der eigenen Prägung und Möglichkeiten zum Perspektivenwechsel.

Ein Vortrag von Prof. Dr. Stefan Rieger in der Vortragsreihe „Angewandte Kulturreflexion“ findet am 15. Dezember in der Uni Witten statt.

Dr. Claudius Gräbner

Die Preisverleihung beginnt am 12. Dezember um 18 Uhr in der Universität Witten/Herdecke.

Prof. Dr. Tobias Esch

Prof. Dr. Tobias Esch hält am 12. Dezember in der Bürgeruni einen Vortrag.

Die DAAD-Preisträgerin Batya Blankers (Mitte) mit UW/H-Präsident Prof. Dr. Martin Butzlaff (li) und Prof. Dr. Joachim Zweynert (re)

Die Südafrikanerin vereint herausragende Studienleistungen mit außergewöhnlichem Engagement für ihre Uni und soziale Anliegen.

Die Diskutanten v.l.n.r.: Prof. Dr. Tom A. Rüsen (UW/H), Dr. Carsten Hentrich (PWC), Dr. Denis Ostwald (WifOR) und Prof. Dr. Birger Priddat (UW/H)

Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) organisierte das erste Symposium für Familienunternehmer in Witten.

Das Organisationsteam vlnr: Bartholomäus Peisl, Julian Grah, Zina Jacob und Jan Conrad

Am 17. und 18. Februar 2017 kommen Familienunternehmer an der UW/H zusammen.

Zusätzliche Information

Kontakt

Universität Witten/Herdecke
Tel.: +49 (0)2302 / 926-0

Social Networks


Die UW/H unterstützt die Aktion


Terminkalender

Studentische Projekte

OIKOS Witten/Herdecke

OIKOS Witten/Herdecke

„Was allen nützt, nützt auch mir und das, was Gesellschaft und Umwelt schadet, schadet letztlich auch mir.“ Aufbauend auf dieser These bedeutet für oikos Witten/Herdecke nachhaltig Handeln, heute Lösungen anzustreben, die nicht morgen wieder zur Ursache neuer Probleme werden. Die studentische Initiative versteht sich als Netzwerk für nachhaltige Ideen und Projekte.

UW/H auf Twitter

Social Feedback