Forschung

Arbeitskreis Sicherheitsforschung (AK Sifo) an der UW/H

Der AK Sifo an der UW/H ist ein interdisziplinärer Verbund von Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern und Anwenderinnen, Anwendern, die auf den Gebieten der inneren und äußeren Sicherheit Deutschlands arbeiten.

Das zentrale Ziel der Arbeit des AK SiFo an der UW/H ist die Erforschung unterschiedlicher Dimensionen aktueller Sicherheits- und Unsicherheitslagen, die sich aus dem dynamischen Wechselspiel zwischen Mensch, Gesellschaft und der Arbeit von staatlichen, nichtstaatlichen und gesamtgesellschaftlichen Sicherheitsorganisationen entwickeln. Die Untersuchung solcher Sicherheitsdynamiken erfordert multiperspektivische Ansätze aus Wissenschaft und Praxis.

Der AK Sifo an der UW/H versteht sich als Forum für

  • den Informationsaustausch über aktuelle Sicherheits- und Unsicherheitslagen,
  • die Diskussion, Entwicklung und Evaluation verschiedener Lösungsansätze für komplexe Sicherheitsprobleme,
  • die Konstituierung und Förderung von (Projekt-)Kooperationen,
  • die Beratung von Behörden, Kommunen und Unternehmen in Sicherheitsbelangen und
  • die Durchführung von und Beteiligung an Fachkongressen und Messen.

Kontakt:

AK-Sifo@uni-wh.de

Wissenschaftliche Leitung des AK Sifo an der UW/H

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: