Silhouette Universität Witten/Herdecke
Fakultät für Gesundheit

    Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie

    Der Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie der Universität Witten/Herdecke (UW/H) ist am HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal als Philipp Klee-Institut für Klinische Pharmakologie angesiedelt. Inhaberin des Lehrstuhls ist die Institutsleiterin Prof. Dr. med. Petra A. Thürmann.

    Die Aktivitäten des Lehrstuhls umfassen die Bereiche Lehre, Forschung sowie Beratung schwerpunktmäßig bezüglich der Themen Arzneimitteltherapie und Studiendurchführung.

    Leistungsspektrum

    • Lehrveranstaltungen für die Studiengänge Human- und Zahnmedizin sowie für die fachpflegerische Aus- und Weiterbildung
    • Forschungsschwerpunkte sind die Pharmakotherapie bei älteren Patientinnen und Patienten und die Optimierung der Arzneimitteltherapiesicherheit bei Polypharmazie
    • Beratung zur Arzneimitteltherapie mit Fokus auf der Vermeidung von bzw. dem optimalen Umgang mit Neben- und Wechselwirkungen von Arzneimitteln
    • Beratung und Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Studien
    Studiengänge
    Humanmedizin
    Zahnmedizin
    Lehrveranstaltungen

    Am Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie werden Forschungsprojekte unter Beteiligung des Philipp Klee-Institutes durchgeführt und Studien verschiedener Kliniken des HELIOS Universitätsklinikums koordiniert und begleitet. Der Fokus der pharmakologischen Forschungsprojekte liegt auf den Themen Polypharmazie (Einnahme von fünf oder mehr Wirkstoffen) und Arzneimitteltherapiesicherheit. Im Folgenden werden ausgewählte Forschungsprojekte zusammenfassend dargestellt. Es besteht für Studierende mit besonderem pharmakologischem Interesse und Engagement die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Durchführung von Promotionsprojekten mit Bezug zu unseren Forschungsschwerpunkten. Für Pharmazeuten besteht die Möglichkeit zur Promotion zum Dr. rer. medic.

    Die Priscus-Liste (gefördert durch das BMBF)
    HIOPP-3 (gefördert durch den Innovationsfond)
    HIOPP-6 (gefördert durch den Innovationsfond)
    COFRAIL (gefördert durch den Innovationsfond)
    AMTS-Ampel (gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit)
    PROTECT (gefördert durch die Europäische Union)
    Sekundärdatenanalyse zur Anwendung direkter oraler Antikoagulantien (gefördert durch die europäische Arzneimittelbehörde, EMA)
    Klinische Studien
    Promotionsprojekte
    Beratungsangebot
    Arzneimitteltherapie
    Planung und Durchführung von Studien
    Prof. Dr. Petra Thürmann

    Prof. Dr.
    Petra Thürmann

    Fakultät für Gesundheit (Department für Humanmedizin)
    Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie
    Lehrstuhlinhaberin