Navigation ab zweiter-Ebene



PJ-Ausbildungsstation

Die PJ Ausbildungsstation der Universität Witten/Herdecke am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke wurde entwickelt und wird durchgeführt vom Integrierten Begleitstudium Anthroposophische Medizin.

Die Ausbildungsstation verbindet zwei Ziele: eine praxisnahe Ausbildung von Medizinstudierenden und eine gute Patientenversorgung. Die Studenten sind dabei möglichst eigenständig für die Behandlung der Patienten und die damit verbundene Stationsarbeit zuständig. Supervidiert werden sie von Ärzten, die Lehrvisiten durchführen, unterrichten, die Tätigkeit der Studierenden korrigieren und die ärztliche Verantwortung für die Behandlung der Patienten übernehmen.

Die Idee der Ausbildungsstation beruht darauf, dass Studierende vieles mitbringen, wovon die Patienten profitieren können: Engagement, Interesse, Zeit, Enthusiasmus, Wissen uvm. In der ärztlich unterstützten Betreuung der Patienten können wiederum die Studierende vieles lernen, was ihnen kein Buch, keine Vorlesung und keine Simulation bieten kann: das Erfassen der Notsituation eines realen Patienten, die Entwicklung einer ärztlichen Grundhaltung in Auseinandersetzung mit einem Patientenschicksal, die Bewältigung von organisatorischen Aufgaben im Stationsalltag, Zeitmanagement, die Kommunikation mit Pflegenden, Therapeuten, ärztlichen Kollegen sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Besonders ist nicht nur die Lernform, sondern auch der Inhalt des Lernens und Praktizierens: Es geht um eine Integrative Medizin, bei der die Schulmedizin um Komplementärmedizin erweitert wird. Im Fall der Ausbildungsstation besteht die Erweiterung in der Anthroposophischen Medizin, die insbesondere auf die Wahrnehmung und Unterstützung der geistigen Individualität in ihrer Auseinandersetzung mit der Erkrankung abzielt. Grundlage bildet ein Leib, Seele und Geist berücksichtigendes medizinisches Menschenbild.

Veröffentlichungen und Berichte zur Ausbildungsstation finden Sie unter diesen Links:

GMS - Zeitschrift für Medizinische Ausbildung

viamedici

 

Wenn Sie wissen wollen, wie das Studium im IBAM aussieht, bevor die Studierenden auf die Ausbildungsstation Integrative Medizin kommen, klicken Sie bitte hier.

Das Team des Begleitstudium Anthroposophische Medizin hat die Ausbildungsstation entwickelt (von links):

Dr. med. Friedrich Edelhäuser, Diethard Tauschel,
Dr. rer.nat. Dirk Cysarz, Dr. med. Christian Scheffer

Zusätzliche Information

Kontakt

Barbara Pfrengle-Längler
Sekretariat
Tel.: +49 (0)2302 / 926-733

Social Networks


Social Feedback