Department für Pflegewissenschaft

    Kooperationsnetzwerk Pflegepraxis und -forschung

    Das Department für Pflegewissenschaft leistet unter dem Dach der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke einen pflegewissenschaftlichen Beitrag für die Zivilgesellschaft mit dem Ziel einer personenzentrierten, evidenzbasierten und innovativen Pflege.

    Das Department für Pflegewissenschaft richtet seine Forschung und Lehre aus an

    • Bedürfnissen und Bedarfen von Menschen mit Pflegebedürftigkeit im gesamten Lebensverlauf
    • der familialen Situation, den Angehörigen und dem sozialen Umfeld
    • dem Entwicklungspotenzial der Pflegepraxis sowie
    • aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen und gesundheitlichen Herausforderungen.

    Zur Erreichung dieses gesellschaftlichen Auftrages kooperiert das Department für Pflegewissenschaft seit vielen Jahren mit Partnern aus Praxis und Forschung und baut diese weiter aus.

    Die Kooperationspartnerinnen und -partner der Praxiseinrichtungen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, die Studierenden und die Mitarbeitenden des Departments für Pflegewissenschaft bilden gemeinsam das Netzwerk „Pflegepraxis & -forschung“.

     

    Ziele des Netzwerks „Pflegepraxis & -forschung“

    Das Kooperationsnetzwerk „Pflegepraxis & -forschung“ unterstützt die Weiterentwicklung der pflegerischen Praxis, fördert die Akademisierung der Pflegeberufe und trägt zur Wissenszirkulation zwischen der Pflegewissenschaft und der Pflegepraxis bei.

    Die übergeordneten Ziele des Kooperationsnetzwerkes sind:

    1. Förderung der Akademisierung der Pflege

    2. Forschung nach dem Prinzip des Reallabors

    3. Gemeinsame Etablierung der Praxisentwicklung

    Unsere Kooperationspartnerinnen und -partner können sich in allen drei oder auch in einzelnen Bereichen engagieren.

     

    Zentrale Aktivitäten des Netzwerks sind die jährliche stattfindende Netzwerktagung sowie der Austausch über eine online-Kommunikationsplattform.

    Auf der Netzwerktagung „Pflegepraxis & -forschung“ kommen Vertreterinnen und Vertreter der Praxis-, Bildungs- und Forschungseinrichtungen mit den Mitarbeitenden und den Studierenden des Departments für Pflegewissenschaft in den Austausch. Die online-Kommunikationsplattform dient zur Übersicht und Vermittlung zwischen den Praxiseinrichtungen und den Studierenden sowie Mitarbeitenden zur Durchführung von Forschungsprojekten, studienbezogenen Praktikumseinsätzen, Masterarbeiten und Promotionen mit relevanten Frage- und Themenstellungen für die Praxis und Theorie.

    Die Kooperationspartner stellen Praktikumsplätze zur Verfügung und begleiten die Studierenden während ihrer Einsätze.

    Neben diesen formalisierten und festen Kooperationen bieten wir, vor allem in Nordrhein-Westfalen, immer wieder Praxiseinrichtungen des Gesundheitswesens temporäre Projektpartnerschaften an, um Forschungsvorhaben und Praxisentwicklungsprojekte gemeinsam zu entwickeln.

     

    Unsere Kooperationen: Bildungseinrichtungen

    hsg Bochum - Hochschule für Gesundheit

    Unsere Kooperationen: Forschungseinrichtungen

    Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) e.V.
    Alzheimer Gesellschaft Hattingen und Sprockhövel.e.V.
    Ärztliche Qualitätsgemeinschaft EN-Mitte GmbH (ÄQEN)
    Bergmannsheil Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bochum
    Caritas-SkF-Essen gGmbH
    DRK-Schwesternschaft "Bonn" e.V.
    Ev. Altenheim Lohmar / Ev. Altenheim Wahlscheid
    Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH
    Florence-Nightingale-Krankenhaus, Kaiserswerther Diakonie
    Freie Soziale Dienste zwischen Elbe und Weser
    Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
    Heilhaus Kassel gGmbH
    Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Nordrhein-Westfalen
    Klinikum Dortmund gGmbH
    Lavia Familientrauerbegleitung
    Luisenhospital Aachen
    LWL ZFP Lippstadt
    Universitätsklinikum Frankfurt am Main
    Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
    Sana Klinikum Remscheid GmbH
    St. Josef Hospital Rheingau
    St. Josefs Hospital Wiesbaden GmbH

    Internationalisierung

    European Network of Nursing Academies (ENNA e.V.)
    Weitere Informationen erhalten Sie bei
    Prof. Dr. Rebecca Palm
    Weitere Informationen erhalten Sie bei

    Prof. Dr.
    Rebecca Palm

    Fakultät für Gesundheit (Department für Pflegewissenschaft)
    Studiengangsverantwortung

    M.Sc. Sibylle Reick

    M.Sc.
    Sibylle Reick

    Fakultät für Gesundheit (Department für Pflegewissenschaft)
    Professur für Pflegewissenschaft - Schwerpunkt Praxisentwicklung
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin

    Tel.: +49 2302 / 926-3782

    E-Mail: Sibylle.Reick@uni-wh.de

    E-Mail: Jetzt E-Mail senden

    vCard: vCard herunterladen

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: