Silhouette Universität Witten/Herdecke
Studium

Kongress für Familienunternehmen (FUK)

Der 19. Kongress für Familienunternehmen

Unter dem Titel Zukunft wahren fand am 17. und 18. Februar 2017 bereits zum 19. Mal der Kongress für Familienunternehmen an der Universität Witten/Herdecke statt. Er ist der größte und älteste Kongress für Familienunternehmen in Europa.

Ziel der auch in diesem Jahr erneut komplett in den Händen eines studentischen Organisationsteams liegenden Veranstaltung war es, Neues anzuregen, alte Muster aufzubrechen, innovative Ideen interdisziplinär mit den größten, deutschen Familienunternehmen zu diskutieren und wieder eine Plattform zum aktiven Austausch und gegenseitigem Lernen zu bieten. Rund 350 Unternehmerfamilien waren der Einladung gefolgt und hatten sich in diesem Jahr auf den Weg nach Witten gemacht.

Das studentische Team, bestehend aus Zina Jacob, Jan Conrad, Julian Grah und Bartholomäus Peisl, waren sowohl mit der Veranstaltung als auch mit der positiven Resonanz sehr zufrieden. In einem Jahr entwickelte das Team gleich einem unternehmerischen Projekt die gesamte Veranstaltung. Das Motto „Zukunft wahren“ beschreibt die Verbindung zwischen der Wahrung von Traditionen und dem Gestalten der Zukunft und folgt dabei insbesondere der Frage, wie Bewährtes gewahrt bleiben kann – beispielsweise Werte und Kulturen – und gleichzeitig die notwendige Agilität für Veränderung entsteht.

Schirmherr des diesjährigen Kongresses war Alfred Theodor Ritter (Ritter Sport Schokolade), ein authentischer Familienunternehmer mit Traditionsbewusstsein und Zukunftsverantwortung. Der Kongress richtete sich an die gesamte Unternehmerfamilie und so war auch die Nachfolgerakademie unter Schirmherrschaft von Dr. David Klett (Klett Verlag) eine große Bereicherung für die Teilnehmenden.

Unterstützt wurde der Kongress vom Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU). Das WIFU agiert seit 1998 als deutschlandweit erstes universitäres Kompetenz- und Forschungszentrum für Familienunternehmen und gilt als Pionier und Wegweiser akademischer Forschung und Lehre zu Besonderheiten von Familienunternehmen.

Weitere Informationen:
team@familienunternehmer-kongress.de
FUK Homepage