Navigation ab zweiter-Ebene



Meldung vom 11.12.2009

Universität Witten/Herdecke installiert einen Aufsichtsrat

Vertreten sind renommierte Experten aus den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Bildung


Die Universität Witten/Herdecke hat seit dem 1. Dezember einen Aufsichtsrat, der sich am 9. Dezember konstituiert und zum ersten Mal getagt hat. "Wir sind sehr glücklich über die hochkarätige Zusammensetzung unseres Aufsichtsrats mit Führungspersönlichkeiten, die den besonderen Wert der UW/H einschätzen und uns mit ihren Erfahrungen bei der Neu-Justierung unserer Universität tatkräftig und kompetent unterstützen können", sagte der wissenschaftliche Geschäftsführer der Universität, Dr. Martin Butzlaff.

Die Installation eines Aufsichtsrates sieht die UW/H als einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Wege ihrer Neuausrichtung. Ziel ist es, auch in diesem Gremium in den Kernbereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur über professionelles fachliches Expertenwissen zu verfügen. Vertreten sind deshalb renommierte Führungspersönlichkeiten und Bildungsexperten, die höchsten Respekt genießen und als neutrales Aufsichtsgremium die Aktivitäten der Geschäftsführung begleiten und kontrollieren werden. Gewählt wurden die Aufsichtsrats-Vertreter von den Gesellschaftern der Universität.

Namentlich handelt es sich bei den Mitgliedern des Aufsichtsrats um Prof. Dr. Johannes Dichgans (ehemaliger Vorsitzender des Hertie-Instituts für klinische Hirnforschung und Leiter der Neurologischen Abteilung der Universitätsklinik Tübingen), Dr. Jörg Dräger, (ehemaliger Wissenschafts- und Gesundheitssenator von Hamburg sowie aktueller Vorstand Bildung der Bertelsmann-Stiftung und Geschäftsführer des Centrums für Hochschulentwicklung), Prof. Dr. Peter Hommelhoff (ehemaliger Rektor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie ehemaliges Mitglied der Ständigen Kommission für Lehre und Studium der Hochschulrektorenkonferenz, unter anderem als Sprecher der Universitäten), Arnd Zinnhardt (Finanzvorstand der Software AG) sowie Dr. Rudolf Köster (Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft).

Dazu Prof. Dichgans, frisch gewähltes Mitglied des Aufsichtsrats: "Die erste private Universität Deutschlands ist eine Bereicherung der Hochschullandschaft. Ich freue mich, ihren weiteren Weg begleiten und zu einer Stärkung der Universität in der Lehre und vor allem der Forschung beitragen zu können."

Weitere Informationen bei Dr. Eric A. Hoffmann, 02302/926-808

Zusätzliche Information

Kontakt

Dr. Eric Hoffmann
Abteilungsleiter
Hochschulsprecher
Tel.: +49 (0)2302 / 926-808

Social Networks


Social Feedback