Silhouette Universität Witten/Herdecke
Profildetails ‹ Zurück
Prof. Dr. med. dent. Joachim Jackowski
Prof. Dr. med. dent.

Joachim Jackowski

Fakultät für Gesundheit (Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
Lehrstuhl für Zahnärztliche Chirurgie und Poliklinische Ambulanz
Lehrstuhlinhaber

Tel.:
+49 (0)2302 / 926-690

Prof. Dr. med. dent. Joachim Jackowski hat folgende, weitere Funktionen:

Bereich:
Gesundheit
Ort:
Alfred-Herrhausen-Straße 44
58455 Witten
Raum:
EG ZBZ
Fax:
+49 (0)2302 / 926-681
Lebenslauf

2011
Stellvertretender Leiter des Departments für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
2008
Fachkunde DVT
2007
zertifizierter Hygienebeauftragter
2007
Prodekan der ZMK-Fakultät (09 – 12/07)
seit 2003
Stellvertretende Klinikleitung
2003
Berufung auf den Lehrstuhl für Zahnärztliche Chirurgie an der ZMK-Fakultät, UW/H
2001
Habilitation („Klinische und immunhistochemische Diagnostik der Progressiven Systemischen Sklerodermie im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich und Schlußfolge- rungen für die zahnärztliche Therapie“) Venia legendi Zahnärztliche Chirurgie
1999
Zertifizierung: Tätigkeits-Schwerpunkt Implantologie
1997
Leiter der Abteilung für Zahnärztliche Chirurgie, Universität Witten/Herdecke
1996
Weiterbildungsermächtigung „Oralchirurgie“
1995
Leitender Oberarzt der Fakultät für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Witten/Herdecke
1993
Gebietsbezeichnung „Oralchirurgie“
1992
Weiterbildungsassistent für Oralchirurgie
1989
Promotion („Die simultane Bestimmung der Tumor- marker CEA und TPA in der Diagnose von Rezidiven und Metastasen bei kolorektalen Karzinomen“)
1989
Vorbereitungsassistent
1987
Beendigung des Grundwehrdienste
1986
Zahnärztliche Approbation
1977- 1986
Studium der Humanmedizin in Düsseldorf und Studium der Zahnmedizin in Münster

Forschung

Klinisches Betätigungsfeld:

 

 

  • Leiter der Abteilung für Zahnärztliche Chirurgie
  • Weiterbildungsermächtigung Oralchirurgie
  • Organisation und Durchführung der zahnärztlich/chirurgischen Ausbildung für Assistenten und Studenten
  • Klinische Radiologie (erweiterte bildgebende Verfahren; CT, 3D-Rekonstruktion, MNR)
  • spezialisierte Behandlung von Patienten mit Progressiver Systemischer Sklerodermie
  • zahnärztlich-chirurgische Behandlung von Patienten mit internistischer / neurologischer / dermatologischer Grunderkrankung


Lehraufträge:

 

  • Zahnärztliche Chirurgie I und II
  • Radiologie


Praktika:

  • Auskultando
  • Notfallmedizin
  • Lokalanästhesie
  • OP-Kurs I


Fortbildungsangebote:

  • Zahnärztliche Chirurgie
  • OP-Kurse für Implantologie (Theorie / Praxis)
  • Implantologie
  • Augmentation in der zahnärztlichen Chirurgie


Wissenschaftliches Profil:

  • Implantologische Therapie bei Patienten mit neurologischen und dermatologischen Grunderkrankungen
  • Intraorale Veränderungen bei Patienten mit Sklerodermie
  • Mundschleimhauterkrankungen
  • Mitglied in 11 wissenschaftlichen Vereinigungen
Presseexperte für Thema

Zahnärztliche Chirurgie, Implantologie, Augmentationsverfahren,

Behandlung von Risikopatienten, Behandlung von Patienten mit

extrapyramidalen Erkrankungen und Kollagenosen, Diagnostik und Therapie

von Mundschleimhauterkrankungen, Zahnärztliche Radiologie