Silhouette Universität Witten/Herdecke
Profildetails ‹ Zurück
Dr. Mathias Bertram
Dr.

Mathias Bertram

Fakultät für Gesundheit (Department für Pflegewissenschaft)
Lehrstuhl für familienorientierte und gemeindenahe Pflege
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.:
+49 (0)2302 / 926 - 361
Bereich:
Gesundheit
Ort:
Stockumer Straße 12
58453 Witten
Raum:
D.045
Fax:
+49 (0)2302 / 926 - 318
Lebenslauf

BILDUNG:

1978
Abitur in Hattingen / Nordrhein-Westfalen.

1985
Krankenpflegeexamen.

1990
Abschluss der Weiterbildung zum Lehrer für Pflegeberufe in Bad Liebenzell / Baden-Württemberg.

1997
Diplom der Medizinpädagogik an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale.

1998 – 2000
Studium der Soziologie an der Gesamthochschule/Fernuniversität Hagen mit dem Schwerpunkt Methoden der qualitativen Sozialforschung.

2005
Promotion zum Dr. rer. medic. an der Universität Witten/Herdecke gGmbH.
 

BERUFLICHER WERDEGANG:

1985 - 1988
Tätigkeit als Krankenpfleger in den Bereichen  Innere Medizin/Nephrologie und der Abteilung für Rückenmarkverletzte am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.

seit 1990
Tätigkeit als Lehrer für Pflegeberufe am Ausbildungsinstitut für Krankenpflege in Herdecke (heute: Dörthe-Krause-Institut).

1997 - 2001
Lehrauftrag Allg. Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit den Schwerpunkten Professionstheorie, Ethik und Forschung.

1997 – 2007
Leitung der externen Evaluation des Studiengangs Pflegewissenschaft an der Universität Witten/Herdecke gGmbH.

Seit 2001
Wissenschaftliche Leitung am Dörthe-Krause-Institut.

2003/04
Leitung eines Praxisforschungsprojekts an der Friedrich-Husemann-Klinik in Buchenbach, Freiburg im Breisgau.

seit April 2009
Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke gGmbH.

Publikationen

Eine Publikationsliste von Dr. Mathias Bertram ist in der UW/H Publikationsdatenbank zu finden.