Silhouette Universität Witten/Herdecke
Veranstaltungen
Okt
08
Di., 08.10.2019

unikat e.V., Bahnhofstraße 63, 58452 Witten, Einlass ab 17:30 Uhr

Gesundheit

Am Anfang war ein „Nein“

Am Anfang war ein „Nein“

Am Anfang war ein „Nein“: Die Universität Witten/Herdecke lädt ein zu einem Abend mit Nora Szász.

Nora Szász und ihre Kollegin Dr. Natascha Nicklaus erhielten Ende August 2017 eine Anzeige in ihrer Praxis für Frauenheilkunde in Kassel. In einer Auflistung von möglichen ambulanten Eingriffen kann man auf der Website der Gynäkologinnen - in vier Worten zusammengefasst - herausfinden, dass sie unter anderem Schwangerschaftsabbrüche operativ und medikamentös durchführen. Dieser Hinweis reichte, um aufgrund des §219a (StGB) „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“ zu einer Anzeige zu führen. Im März 2019 erhielten Nora Szász und ihre Kolleginnen den Anne-Klein-Frauenpreis (Heinrich-Böll-Stiftung) für ihre bis heute unermüdliche Arbeit, Schwangerschaftsabbrüche zu entkriminalisieren, Frauen mehr Macht über ihren Körper zu geben und Gesetzesänderungen zu erreichen. Dass diese Arbeit noch lange nicht getan ist, steht spätestens seit Februar dieses Jahres fest, als der Bundestag nur eine moderate Reform des Gesetzestextes verabschiedete.

Der Lehrstuhl für die Ausbildung personaler und interpersonaler Kompetenzen im Gesundheitswesen freut sich, Nora Szász am 8. Oktober 2019 im Unikat begrüßen zu dürfen. Es wird Raum geschaffen, um mit ihr über ihre Person, Geschichte und Erfahrungen ins Gespräch zu kommen. Auch ein Blick in die Zukunft, darüber wie wichtig Positionierung in Gesellschaft und Politik als zukünftige Ärztinnen und Ärzte sein wird, soll gewagt und diskutiert werden. Natürlich bleibt außerdem Zeit für Fragen von Teilnehmenden.

Übersicht

Termin :
Di., 08.10.2019, 18:00 Uhr
Bereich:
Gesundheit
Veranstaltungsort:

unikat e.V., Bahnhofstraße 63, 58452 Witten, Einlass ab 17:30 Uhr

Veranstalter:

Lehrstuhl für die Ausbildung personaler und interpersonaler Kompetenzen im Gesundheitswesen

Ansprechpartner Kontakt:

bei Fragen

Eintritt:

kostenlos

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: