Silhouette Universität Witten/Herdecke
Veranstaltungen
Okt
23
Mi., 23.10.2019

Raum E.109, Campusgebäude, Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten, ab 18:30 Uhr 

KulturWirtschaft

Macht und Moral auf Märkten

Macht und Moral auf Märkten

Die Initiative oikos Witten/Herdecke lädt ein zu einem Vortrag über Macht und Moral auf Märkten mit anschließender Diskussion.

Wie bestimmt wirtschaftliche Macht das Leben der Menschen in der globalen Wirtschaft und welchen Einfluss haben unsere moralischen Vorstellungen für die Entwicklung einer zukunftsfähigen Wirtschaft. Wer waren die Gewinner der wirtschaftlichen Globalisierung in den vergangenen 30 Jahren? Wie geht es weiter? Können wir als Konsumierende, Bürgerinnen und Bürger die Gesellschaft mehr gestalten? Das sind Fragen, die der Wirtschaftsjournalist (Deutschlandfunk, Süddeutsche Zeitung, SWR, WDR u.a.), Autor und Dozent Caspar Dohmen am 23. Oktober in der Universität Witten/Herdecke diskutieren wird. Er schlägt einen Bogen von den Gegebenheiten im Globalen Süden zur gesellschaftlichen Verantwortung im Globalen Norden. Er verbindet die ökologische und soziale Dimension der Nachhaltigkeit und öffnet den Blick auf die Arbeits- und Lebensrealität der Mehrheit der Erwerbstätigen, die informell arbeiten. Sollten wir unseren Blick auf die Schattenwirtschaft verändern, zumal es dort überraschende Kooperationen bis hin zu Schattensozialsystemen gibt? Dabei greift Dohmen auch auf das gerade im Verlag Klaus Wagenbach erschienene und gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung geschriebene Buch „Schattenwirtschaft“ zurück.

Übersicht

Termin :
Mi., 23.10.2019, 18:30 Uhr
Bereich:
KulturWirtschaft
Veranstaltungsort:

Raum E.109, Campusgebäude, Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten, ab 18:30 Uhr 

Veranstalter:

oikos Witten/Herdecke

Eintritt:

kostenlos

Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: