Silhouette Universität Witten/Herdecke
Veranstaltungen
Mai
21
Di., 21.05.2019

Große Halle UW/H, Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten, ab 20 Uhr

Kultur

Ogloudoglou

Ogloudoglou

Die Universität Witten/Herdecke lädt ein zu einem Konzert zum 90. Geburtstag des amerikanischen Komponisten George Crumb.

Der amerikanische Komponist George Crumb feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Das Ensemble OGLOUDOGLOU mit Frank Wörner (Stimme), Stefan Koim (Gitarre und E-Gitarre) und Michael Kiedaisch (Percussion) widmen ihm ein Konzert in der Halle der Universität Witten/Herdecke. Crumb gehört zu den wichtigsten amerikanischen Komponisten seiner Zeit. Seine Verwendung von ungewöhnlichen vokalen und instrumentalen Techniken erzeugen einen großen Reichtum an Klangfarben. Mit "The ghosts of Alhambra" steht ein Stück mit Texten seines Lieblingsautors Federíco Garcia Lorca auf dem Programm. In "Mundus Canis", dass er seinen 5 Hunden gewidmet hat, zeigt sich sein ausgeprägter Humor.

Zu hören sein wird auch die Uraufführung von "Trio VIII" von Dieter Mack (*1954), der viele Jahre auf Bali verbracht hat und in seinem Kompositionsstil Elemente der balinesischen Musik verarbeitet hat. Ergänzt wird das Programm durch 3 kurze Lieder von Bernd Asmus (*1959) und Stücken von Paul Lansky (*1944). Lansky, ebenfalls Amerikaner, verbindet traditionelle Formen und Lieder mit neuen Klängen und jazzgefärbter Harmonik.

Mit einer Improvisation über weitere Texte von Lorca steuert OGLOUDOGLOU noch ein weiteres zentrales Element zeitgenössischer Musik bei.

Übersicht

Termin :
Di., 21.05.2019, 20:00 Uhr
Bereich:
Kultur
Veranstaltungsort:

Große Halle UW/H, Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten, ab 20 Uhr

Veranstalter:

Stufu/Phänomenologie der Musik

Eintritt:

kostenlos